Betrunkener kokelt Sitze in Linienbus an: Festnahme und Ausnüchterung

Da an dem Sitz bereits ein Schaden entstanden war, leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung gegen den 22-Jährigen ein.
+
Da an dem Sitz bereits ein Schaden entstanden war, leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung gegen den 22-Jährigen ein.

Die von den beiden Zeugen gegen 23.45 Uhr alarmierte Streife des Polizeireviers Ost nahm den Tatverdächtigen, der 1,7 Promille Alkohol in der Atemluft hatte, an der Haltestelle Ostring in Bergshausen fest.

Fuldabrück. Ein betrunkener 22-Jähriger aus Fuldabrück soll am gestrigen späten Montagabend als Fahrgast in einem Linienbus mehrfach versucht haben, einen Sitz in dem Bus anzuzünden. Ein anderer Fahrgast und der Busfahrer hatten ihn letztlich daran gehindert, mit dem Feuerzeug weiter an dem Sitz herumzuzündeln. Die von den beiden Zeugen gegen 23.45 Uhr alarmierte Streife des Polizeireviers Ost nahm den Tatverdächtigen, der 1,7 Promille Alkohol in der Atemluft hatte, an der Haltestelle Ostring in Bergshausen fest.

Da an dem Sitz bereits ein Schaden entstanden war, leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung gegen den 22-Jährigen ein. Darüber hinaus musste er die Nacht zu Ausnüchterung im Polizeigewahrsam verbringen.

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“
Kassel

Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“

Zu unserem Artikel „Größer als der NSU-Prozess – Verteidiger der falschen Ärztin wollen 500 Zeugen hören“ vom Samstag, 19. Februar schreibt uns Gerhard Leischner...
Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“
Lebenslang für falsche Ärztin
Kassel

Lebenslang für falsche Ärztin

Gericht spricht Meike S. schuldig: Für Mord in drei Fällen, versuchter Mord in zehn Fällen und Betrug
Lebenslang für falsche Ärztin
Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten
Kassel

Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten

Die Verantwortliche des Pkw, der unbesetzt losgerollt sein soll, erlitt einen Schock.
Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten
Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein
Kassel

Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein

Größer als der NSU-Prozess? Verteidiger von Meike S. wollen jetzt rund 500 Patienten als Zeugen befragen lassen
Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.