Betrunkener Randalierer festgenommen

+

Kassel. Ein Betrunkener randalierte in der Nacht am Kasseler Rothenberg. Er trat mehrere Autospiegel ab und verursachte Beulen an den geparkten PKWs.

Kassel. Ein 34 Jahre alter Mann aus Kassel richtete am frühen Donnerstagmorgen in der Hünfelder Straße am Kasseler Rothenberg mit mutwilligen Sachbeschädigungen einen Schaden von rund 7.500,- Euro an.

Beamte des Polizeireviers Nord nahmen den Betrunkenen kurz darauf vorläufig fest und lieferten ihn ins Polizeigewahrsam ein. Wie aus den Strafanzeigen des Polizeireviers Nord hervorgeht, beschädigte der betrunkene Kasseler heute Nacht gegen 4 Uhr auf seinem Fußweg durch die Hünfelder Straße mindestens fünf am Fahrbahnrand abgestellte Autos, bei denen er die Spiegel abtrat oder mit Tritten gegen die Karossen Schäden an Blech- und Kunststoffteilen verursachte. Ein Anwohner aus der Frankenberger Straße war durch den Lärm auf den Randalierer aufmerksam geworden und hatte über Notruf die Leitstelle der Polizei informiert. Die Beamten konnten den 34-Jährigen noch in der Frankenberger Straße stellen und festnehmen. Gegen ihn wurden fünf Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung erstattet.

Zeugen, die weitere Hinweise zu dieser Straftatenserie geben können, wenden sich bitte an die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord, Tel.: 0561 / 910-2220, oder die Vermittlung im Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 7 am heutigen Morgen ist die Vollsperrung in Richtung Süden soeben aufgehoben worden.
Vollsperrung der A7 aufgehoben: Bergungsarbeiten abgeschlossen

Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist gegen 3 Uhr in der Nacht zum heutigen Mittwoch auf dem Platz der Deutschen Einheit mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen
Betrunkener Autofahrer bei Alleinunfall im "großen Kreisel" verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.