Betrunkener Randalierer löst Polizeieinsatz an Haltestelle aus

Ein betrunkener Randalierer sorgte am Dienstagnachmittag für Aufsehen an der Haltestelle "Holländische Straße" in der Kasseler Nordstadt.

Kassel. Ein betrunkener Randalierer sorgte am Dienstagnachmittag, gegen 17:15 Uhr, für Aufsehen an der Haltestelle "Holländische Straße" in der Kasseler Nordstadt und löste dort einen Polizeieinsatz aus. Der 49-Jährige aus Kassel hatte zuvor laut schreiend in einem Linienbus mehrfach gegen die Scheiben geschlagen, anschließend an der Haltestelle Passanten angeschrien und zudem ein Pfefferspray gezogen, womit er in die Luft sprühte. Daraufhin war es zu einem Handgemenge mit einem dort wartenden Fahrgast gekommen, der versucht hatte, den Mann zu beruhigen.

Die zwischenzeitlich alarmierten und zum Ort des Geschehens geeilten Streifen der Kasseler Polizeirevier Mitte und Nord nahmen den Randalierer schließlich fest, bevor andere Personen zu Schaden kamen. Sie brachten den auch weiterhin äußerst aggressiven 49-Jährigen zur Ausnüchterung seines Alkoholrausches ins Polizeipräsidium. Da er die Polizisten während des Einsatzes beleidigte, erwarten ihn nun nicht nur die Kosten für seine Ingewahrsamnahme, sondern auch eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Die Polizei führte an drei Schulen Tempo-Kontrollen durch, um den Autofahrern bewusst zu machen, besonders in diesen Bereichen mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs …
Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Bei zwei Verkehrsunfällen in Kassel am heutigen Dienstagmorgen waren jeweils Kinder betroffen, die sich auf dem Weg zur Schule befanden.
Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Was wären wir ohne Ehrenamt!

Ob Waldauer Entenkirmes oder KSV HESSEN Kassel - Vereine und Veranstaltungen sind ohne ehrenamtliche Helfer undenkbar
Was wären wir ohne Ehrenamt!

Uni Kassel startet mit gut 25.000 Studierenden ins Wintersemester

Die Universität Kassel geht mit voraussichtlich gut 25.000 Studierenden ins kommende Wintersemester 2018/19. Prof. Dr. Reiner Finkeldey begrüßte alle neuen Studierenden …
Uni Kassel startet mit gut 25.000 Studierenden ins Wintersemester

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.