Bettenhausen: Autofahrer übersieht Straßenbahn

Bei dem Zusammenstoß von Auto und Straßenbahn am heutigen Montagmorgen auf der Leipziger Straße verletzte sich ein 47-jähriger. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Kassel. Am heutigen Montagmorgen ereignete sich auf der Leipziger Straße, unmittelbar vor dem Polizeirevier Ost, ein Verkehrsunfall zwischen einem abbiegenden Pkw und einer Straßenbahn. Dabei verletzte sich ein Mitfahrer im Auto. Die Fahrer der Straßenbahn und auch die Fahrgäste blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten mitteilen, ereignete sich der Unfall gegen 6.20 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr ein 55 Jahre alter Autofahrer aus Helsa mit seinem Wagen die Leipziger Straße stadteinwärts und bog nach links in die Forstfeldstraße.

Dabei übersah er die von hinten herannahende Tram und die Fahrzeuge stießen zusammen. Der 25 Jahre alte Tramfahrer hatte noch reagiert, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich ein 47-Jähriger aus Helsa. Ihn brachte ein Rettungswagen mit Kopf- und Nackenschmerzen in ein Kasseler Krankenhaus.

An der Unfallstelle kam es lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © Holger Hollemann/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gastronomen schlagen Alarm: 2G plus zerstört alle Hoffnungen
Kassel

Gastronomen schlagen Alarm: 2G plus zerstört alle Hoffnungen

Schon die 2G-Regelung hat Restaurantbetreiber teilweise bis fünfzig Prozent des Umsatzes gekostet.
Gastronomen schlagen Alarm: 2G plus zerstört alle Hoffnungen
Tochter gab Impuls zum neuen Album: „Costa Sound“ begeistert mit großer Retrospektive
Kassel

Tochter gab Impuls zum neuen Album: „Costa Sound“ begeistert mit großer Retrospektive

Der Kasseler ist in der Musikszene kein Unbekannter. Ist mit Musik praktisch groß geworden. Verzückte als Jugendlicher seine Fans mit seinem großen Beatboxtalent und war …
Tochter gab Impuls zum neuen Album: „Costa Sound“ begeistert mit großer Retrospektive
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Die schönsten Instagram-Hotspots in der Stadt, denn #kasselistschön
Kassel

Die schönsten Instagram-Hotspots in der Stadt, denn #kasselistschön

Das Kassel einige besondere Shootingorte zu bieten hat, zeigt auch der Hashtag #kasselistschön, unter dem man auf der Fotoplattform rund 33.000 Postings findet.
Die schönsten Instagram-Hotspots in der Stadt, denn #kasselistschön

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.