Bettenhausen: Frau bei Zusammenstoß mit Linienbus schwer verletzt

Am frühen Montagmorgen ereignete sich auf der Lilienthalstraße ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin die die Fahrbahn überqueren wollte und einem Linienbus.

Kassel. Dabei wurde die junge Frau schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Kasseler Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich gegen 00.20 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr der 44-jährige Busfahrer mit dem Bus auf der Lilienthalstraße in Richtung Lohfelden. Zeitgleich überquerte die 18-jährige Frau aus Bad Hersfeld von links nach rechts die Straße, offenbar ohne auf den Verkehr zu achten.

Hierbei erfasste der Bus die Fußgängerin trotz Vollbremsung und verletzte sie schwer am Kopf. Der Busfahrer blieb unverletzt. Am Linienbus entstand kein Schaden.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Die Wochen-Menüs des Restaurants „Grischäfer“ haben die Gehälter der Mitarbeiter gesichert - und kommen bei den Kunden so gut an, dass die Nordhessen nun eine …
Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat sich am gestrigen Donnerstagabend in der Kasseler Fuldaaue unsittlich gegenüber einer 16-Jährigen gezeigt und sexuelle Handlungen an sich …
Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Um ihn ranke sich viele Geschichten und Erinnerungen: Kampfsportler Emin Boztepe verhalf einst der Kampfkunst Wing Tsun in Nordhessen zu einem wahren Boom. Heute leitet …
Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Der Obelisk wird abgebaut: Neuer Standort könnte Florentiner Platz in der Treppenstraße werden

Die Zukunft des Obelisken könnte geklärt sein – sofern der Künstler Olu Oguibe sein Einverständnis gibt.
Der Obelisk wird abgebaut: Neuer Standort könnte Florentiner Platz in der Treppenstraße werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.