Bettenhausen: Reifen von neun Fahrzeugen zerstochen - Zeugen gesucht

Alle Fahrzeuge unterschiedlicher Art und Hersteller standen ordnungsgemäß auf dem Parkstreifen am rechten Fahrbahnrand in der Eichwaldstraße, zwischen Miramstraße und Sandershäuser Straße, geparkt.

Kassel. Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag die Reifen von neun in der Eichwaldstraße in Bettenhausen abgestellten Fahrzeugen zerstochen. Hinweise auf den oder die Täter, die offenbar wahllos vorgegangen waren, liegen der Polizei bislang nicht vor. Nun suchen die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Operativen Einheit der Kasseler Polizei Zeugen, die in dieser Nacht möglicherweise verdächtige Personen in der Eichwaldstraße beobachtet hatten und Hinweise auf die Täter geben können.

Wann genau in der Nacht die Sachbeschädigungen begangen wurden, ist derzeit noch unklar. Ebenso wenig fest steht gegenwärtig, was Anlass für den oder die Täter gewesen sein könnte, die Reifen der neun Fahrzeuge mit einem bislang unbekannten spitzen Gegenstand einzustechen. Alle Fahrzeuge unterschiedlicher Art und Hersteller standen ordnungsgemäß auf dem Parkstreifen am rechten Fahrbahnrand in der Eichwaldstraße, zwischen Miramstraße und Sandershäuser Straße, geparkt. Die Täter hatten an den betroffenen drei Mercedes Sprintern, einem Ford Kuga, einem Citroen C4, einer Mercedes E-Klasse, einem Mitsubishi Lancer, einem Fiat Ducato und einem Renault Clio mindestens einen, in zwei Fällen zwei und an einem Fahrzeug sogar alle vier Reifen beschädigt. Dadurch hatten sie einen Sachschaden von knapp 2000,- Euro angerichtet.

Die Beamten der Ermittlungsgruppe der Operativen Einheit der Kasseler Polizei bitten Zeugen, die in der Nacht zum Donnerstag in der Eichwaldstraße verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta: Besucherplus von 17 Prozent zur Halbzeit

"Muss sich Kassel die Aufmerksamkeit der Kunstinteressierten mit Athen teilen?", war die Frage vor Beginn der documenta 14. Die Halbzeitbilanz gibt darauf eine deutliche …
documenta: Besucherplus von 17 Prozent zur Halbzeit

Unfall zwischen Auto und Motorrad: 32-Jähriger verletzt

Motorradfahrer kollidierte mit PKW und wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Unfall zwischen Auto und Motorrad: 32-Jähriger verletzt

Musik aus fünf Jahrzehnten: Akustik-Duo TWO in der Alt Berliner Destille

Am 28. Juli um 21 Uhr kommt das Duo TWO mit seinen Akustik-Gitarren in die Alt Berliner Destille.
Musik aus fünf Jahrzehnten: Akustik-Duo TWO in der Alt Berliner Destille

Zeuge beobachtet Diebstahl: Festnahme eines Täters in Kassel-Nord

Am Mittwochabend sah ein Zeuge auf dem Grundstück einer Firma in der Schillerstraße verdächtige Personen und meldete seine Beobachtung umgehend der Polizei.
Zeuge beobachtet Diebstahl: Festnahme eines Täters in Kassel-Nord

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.