Bettenhausen: Reifenstecher beschädigen drei Fahrzeuge in Lilienthalstraße

Vandalierer haben am vergangenen Dienstag die Reifen von drei Autos auf einem Parkplatz in der Lilienthalstraße zerstochen. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei.

Kassel. Unbekannte haben am vergangenen Dienstag die Reifen von drei Autos auf einem Parkplatz an der Lilienthalstraße im Kasseler Stadtteil Bettenhausen zerstochen. Die Kasseler Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise.

Wie die Beamten berichten, sind von dem Vandalismus drei Fahrzeuge betroffen, die in den Parkbuchten am rechten Fahrbahnrand zwischen der Wohnstraße und Waldemar-Petersen-Straße in Höhe Hausnummer 150 parkten. Vermutlich hatten die Täter ein Messer oder einen ähnlichen, spitzen Gegenstand verwendet, um jeweils einen Reifen an einem Mazda, Renault und Smart zu beschädigen. Unklar ist die genaue Tatzeit. Die Benutzer stellten ihre Fahrzeuge gegen 13.30 Uhr ab und stellten die plattgestochenen Reifen gegen 21.30 Uhr fest.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Die Ermittler der Operativen Einheit Kassel bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Spektakel bei Truck-Show am Autohof Lohfeldener Rüssel

Lohfelden. Seit Freitagabend sind bei der Benefiz Truck-Show am Rasthof Lohfeldener Rüssel über 300 LKWs zu bewundern. Das ganze Spektakel mit reichlich Programm für den …
Bildergalerie: Spektakel bei Truck-Show am Autohof Lohfeldener Rüssel

Ein Meer aus Lichtern: Truck-Show lockt auch abends nach Lohfelden

Seit gestern Abend sind bei der Benefiz Truck-Show am Rasthof Lohfeldener Rüssel über 300 LKWs zu bewundern. Das ganze Spektakel mit reichlich Programm für den guten …
Ein Meer aus Lichtern: Truck-Show lockt auch abends nach Lohfelden

Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Anwohner beschweren sich. Wo morgens noch ein Parkplatz war, steht abends plötzlich ein Halteverbotsschild.
Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Was für ein Theater rund um die Kasseler Stadtschleuse. Die „Hessen“ und weitere Schiffe können nur noch im Oberwasser fahren.
Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.