Bettenhausen: Unfall zwischen zwei Pkw auf der Ochshäuser Straße

Blaulicht. Foto: ma

Am Montagabend kam es in Bettenhausen zu einem Unfall zwischen zwei Kleinwagen, bei dem eine 48-Jährige leicht verletzt wurde.

Kassel. Am Montagabend kam es an der Einmündung Ochshäuser Straße / Lilienthalstraße zu einem Unfall zwischen zwei Kleinwagen, bei dem eine 48-Jährige aus Fuldatal leicht verletzt und beide beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Sie mussten anschließend abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, war die 48-Jährige gegen 18:30 Uhr mit einem Toyota Yaris auf der Ochshäuser Straße in Richtung Lilienthalstraße unterwegs. An der Stelle, an der die Ochshäuser Straße nach rechts weiter in Richtung Forstfeldstraße verläuft, fuhr sie mit ihrem Wagen weiter geradeaus in Richtung Lilienthalstraße. Von rechts aus der Ochshäuser Straße kam jedoch zu diesem Zeitpunkt eine 62-Jährige aus Söhrewald mit ihrem Suzuki Swift, die von dort nach links in Richtung Lohfelden abbog. Dabei übersah die Suzuki-Fahrerin offenbar die von links kommende und vorfahrtsberechtigte 48-Jährige mit ihrem Toyota und krachte in die rechte Seite von deren Auto. Dadurch wurde der Toyota im rechten Bereich und der Swift im Frontbereich erheblich beschädigt. Die 62-Jährige blieb unverletzt. Die 48-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, benötigte eigenen Angaben nach jedoch keinen Rettungswagen an der Unfallstelle. Sie wollte später selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Mit der weiteren Sachbearbeitung sind die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost betraut.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tatort: hr dreht mit Frankfurter Team in Nordhessen

Leichenteile führen das Tatort-Ermittlerteam aus Frankfurt nach Nordhessen. Drehbuchautoren, Regisseur und Hauptdarstellerin Margarita Broich erzählten auf der …
Tatort: hr dreht mit Frankfurter Team in Nordhessen

Seniorin bei Straßenraub schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

Die Seniorin brach sich bei dem Angriff in der Nähe der Bahnhaltestelle Kassel-Kirchditmold den Arm.
Seniorin bei Straßenraub schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

Bissiger Schwarzfahrer wollte in Wilhelmshöhe flüchten

Nicht gezahlt, dafür hatte er zugebissen. So benahm sich gestern Nachmittag ein 25-jähiger Iraner im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.
Bissiger Schwarzfahrer wollte in Wilhelmshöhe flüchten

"Der Obelisk muss weg" - SPD, CDU und AfD beschließen den Abriss

In einer Stadtverordnetenversammlung waren sich die Parteien nun einig. Das documenta Forum kann die Entscheidung nicht nachvollziehen.
"Der Obelisk muss weg" - SPD, CDU und AfD beschließen den Abriss

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.