Bettenhausen: Unfall zwischen zwei Pkw auf der Ochshäuser Straße

Blaulicht. Foto: ma

Am Montagabend kam es in Bettenhausen zu einem Unfall zwischen zwei Kleinwagen, bei dem eine 48-Jährige leicht verletzt wurde.

Kassel. Am Montagabend kam es an der Einmündung Ochshäuser Straße / Lilienthalstraße zu einem Unfall zwischen zwei Kleinwagen, bei dem eine 48-Jährige aus Fuldatal leicht verletzt und beide beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Sie mussten anschließend abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, war die 48-Jährige gegen 18:30 Uhr mit einem Toyota Yaris auf der Ochshäuser Straße in Richtung Lilienthalstraße unterwegs. An der Stelle, an der die Ochshäuser Straße nach rechts weiter in Richtung Forstfeldstraße verläuft, fuhr sie mit ihrem Wagen weiter geradeaus in Richtung Lilienthalstraße. Von rechts aus der Ochshäuser Straße kam jedoch zu diesem Zeitpunkt eine 62-Jährige aus Söhrewald mit ihrem Suzuki Swift, die von dort nach links in Richtung Lohfelden abbog. Dabei übersah die Suzuki-Fahrerin offenbar die von links kommende und vorfahrtsberechtigte 48-Jährige mit ihrem Toyota und krachte in die rechte Seite von deren Auto. Dadurch wurde der Toyota im rechten Bereich und der Swift im Frontbereich erheblich beschädigt. Die 62-Jährige blieb unverletzt. Die 48-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, benötigte eigenen Angaben nach jedoch keinen Rettungswagen an der Unfallstelle. Sie wollte später selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Mit der weiteren Sachbearbeitung sind die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost betraut.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Kunst des Tätowierens: Nils Vogel bringt Motive unter die Haut

Nils Leidenschaft geht unter die Haut. Seit zwei Jahren verewigt der junge Tattookünstler graphisch-geometrische Motive unter der Haut seiner Kunden und definiert sich …
Die Kunst des Tätowierens: Nils Vogel bringt Motive unter die Haut

Betrunkener sorgt für Aufregung im Bahnhof Wilhelmshöhe

Am Freitagabend sorgte ein 41-jähriger Betrunkener am Bahnhof Wilhelmshöhe für Aufregung und für einen Einsatz der Bundespolizei, nachdem er "Bombe!" rief.
Betrunkener sorgt für Aufregung im Bahnhof Wilhelmshöhe

A49: Fahrt mit 1,8 Promille endet mit Unfall

Ein alkoholisierter Fahrer verlor am gestrigen Abend auf der A49 die Kontrolle über seinen Wagen und stieß dabei mit einem anderen Auto zusammen. Der Gesamtschaden wird …
A49: Fahrt mit 1,8 Promille endet mit Unfall

Unfall im Süden: Verursacher flüchtet, als Rettungsdienst Polizei verständigt

Im Kasseler Süden ereignete sich am Samstagabend ein Unfall, bei dem eine 19-Jährige schwer verletzt wurde. Der Verursacher flüchtete zu Fuß.
Unfall im Süden: Verursacher flüchtet, als Rettungsdienst Polizei verständigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.