Bettenhausen: Unfall zwischen zwei Pkw auf der Ochshäuser Straße

Blaulicht. Foto: ma

Am Montagabend kam es in Bettenhausen zu einem Unfall zwischen zwei Kleinwagen, bei dem eine 48-Jährige leicht verletzt wurde.

Kassel. Am Montagabend kam es an der Einmündung Ochshäuser Straße / Lilienthalstraße zu einem Unfall zwischen zwei Kleinwagen, bei dem eine 48-Jährige aus Fuldatal leicht verletzt und beide beteiligten Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Sie mussten anschließend abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, war die 48-Jährige gegen 18:30 Uhr mit einem Toyota Yaris auf der Ochshäuser Straße in Richtung Lilienthalstraße unterwegs. An der Stelle, an der die Ochshäuser Straße nach rechts weiter in Richtung Forstfeldstraße verläuft, fuhr sie mit ihrem Wagen weiter geradeaus in Richtung Lilienthalstraße. Von rechts aus der Ochshäuser Straße kam jedoch zu diesem Zeitpunkt eine 62-Jährige aus Söhrewald mit ihrem Suzuki Swift, die von dort nach links in Richtung Lohfelden abbog. Dabei übersah die Suzuki-Fahrerin offenbar die von links kommende und vorfahrtsberechtigte 48-Jährige mit ihrem Toyota und krachte in die rechte Seite von deren Auto. Dadurch wurde der Toyota im rechten Bereich und der Swift im Frontbereich erheblich beschädigt. Die 62-Jährige blieb unverletzt. Die 48-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, benötigte eigenen Angaben nach jedoch keinen Rettungswagen an der Unfallstelle. Sie wollte später selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Mit der weiteren Sachbearbeitung sind die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Ost betraut.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wehlheiden: Falsche Wasserwerker beklauen Seniorin

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstagmittag zusammen mit einem vermeintlichen Komplizen in der Wohnung einer Seniorin über 1.000 Euro entwendet.
Wehlheiden: Falsche Wasserwerker beklauen Seniorin

Unterneustadt: Unbekannter setzt Papiermüll in Hausflur in Brand

Ein bislang Unbekannter steckte am Donnerstagnachmittag Papiermüll in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Brand. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Unterneustadt: Unbekannter setzt Papiermüll in Hausflur in Brand

Kassel: Erneute Festnahmen nach Razzien im Quartier um die Jägerstraße

Die Polizei lässt nicht locker: Die "BAO-Stern" der Polizei durchsuchte gestern bei einer Razzia eine Spielhalle am Stern.
Kassel: Erneute Festnahmen nach Razzien im Quartier um die Jägerstraße

Kassel: Männer mit Schusswaffen lösten Polizeieinsätze aus

Am Mittwoch lösten zwei Männer unabhängig voneinander Polizeieinsätze aus, indem sie Schusswaffen in der Öffentlichkeit trugen. Beide Männer wurden festgenommen.
Kassel: Männer mit Schusswaffen lösten Polizeieinsätze aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.