Bilder vom Tag der Erde: Und Fleisch gab es doch

1 von 55
Es gab sie doch, die Wurst: Keine gebratene, aber immerhin eine gekochte.
2 von 55
3 von 55
4 von 55
5 von 55
6 von 55
7 von 55
8 von 55

Entlang der Wolfsangerstraße, im Kasseler Stadtteil Wolfsanger, wurde heute der Tag der Erde gefeiert.

Kassel. Rund 150 Initiativen, Vereine und Aussteller informierten von 11 bis 18 Uhr entlang der Festmeile zum Beispiel über Umwelt- oder Klimaschutz. Im Vorfeld hatte das Umweltfest Schlagzeilen wegen des Wurstverbots gemacht. Zwar gab es einen Wagen, der die Besucher mit einem großen "Bratwurst"-Schild lockte, zu kaufen gab es dort dann aber nur Pommes, einen Grünkohl-Hanf-Burger oder einen Kloß Pommes mit Apfelmus.

Am Kiosk von Manuela Reuter konnten die Besucher ihren Heißhunger auf Fleisch allerdings stillen: Dort gab es immerhin eine Kochwurst im Brötchen für 2,50 Euro. Ob das abgesprochen war, am fleischlosen Tag der Erde? Allerdings war der Kiosk nicht auf der Festmeile entlang Wolfsangerstraße vertreten und gehörte somit auch nicht zu den Standbetreibern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Briefwechsel: Das waren damals noch Zeiten

Sehr geehrter Willi Waldhoff, sehr geehrter Günther „Eppo“ Reeb, wer sich Gedanken darüber machen will, wie sich die Gastronomie in den nächsten Jahren entwickeln wird, …
Briefwechsel: Das waren damals noch Zeiten

Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Wo sind die Kneipen hin? Gastronom Günther „Eppo“ Reeb und Getränkegroßhändler Willi Waldhoff im EXTRA TIP-Interview.
Wo sind die Kneipen hin? Günther "Eppo" Reeb und Willi Waldhoff erklären das Kneipensterben

Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

Heute kam es zu einem großen Einsatz in einem Kassler DM-Markt. 14 Personen wurde verletzt.
Gasaustritt in DM-Markt: 14 Personen verletzt

"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Sprache berührt - vor allem Kleinkinder, die sich mitten im Prozess der Sprachentwicklung befinden. Anlässlich dazu hat das Spielraum-Theater ein Kindertheaterprojekt …
"Gute Nacht, mein Bär": Kasseler Spielraum-Theater bringt Bilderbuch zur Sprachförderung heraus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.