Bildergalerie: 70 Oldtimer beim Herkules-Bergpreis am Start

1 von 100
2 von 100
3 von 100
4 von 100
5 von 100
6 von 100
7 von 100
8 von 100

Sie sind wieder unterwegs: 70 Oldtimer messen sich an diesem Wochenende rund um den Herkules und Bergpark Wilhelmshöhe. 

Kassel. Sie sind wieder unterwegs: 70 Oldtimer messen sich an diesem Wochenende 30 Kilometer rund um den Herkules und Bergpark Wilhelmshöhe. Start-Ziel und Fahrerlager ist der Gutshof am Hessischen Rundfunk (hr). Am Sonntag ab 9 Uhr geht es weiter und um 14:30 Uhr steht die Siegerehrung im Gutshof an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Band Mykket Morton mit neuem Video

"Moment of Gold" heißt das Lied, zu dem nun das Video veröffentlicht wurde. Die Dreharbeiten fanden in Eschwege und Hessisch Lichtenau statt.
Kasseler Band Mykket Morton mit neuem Video

Im Unterbewusstsein Lösungen finden: Entspannung unter Hypnose im Selbsttest

Bei Hypnose denken viele, dass man willenlos gehorcht. Blödsinn, kann die Methode  Menschen wirklich helfen. Der Hypnosystemische Therapeut Benjamin Lang zeigt es.
Im Unterbewusstsein Lösungen finden: Entspannung unter Hypnose im Selbsttest

Neue Broschüre zu Kasseler Parks und Gartenanlagen

Von großen Gartenidealen bis zum beliebten Quartierspark führt die neue Broschüre „Gärten und Parks in Kassel“, die Kassel Marketing jetzt vorstellte.
Neue Broschüre zu Kasseler Parks und Gartenanlagen

Tötungsdelikt in Karlsbader Straße: Tatverdächtiger festgenommen

Im Fall des ermordeten 77-jährigen Hans-Günter Z. wurde jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen. Der 64-jährige Mann steht im Verdacht, für den Tod von Hans-Günter Z. …
Tötungsdelikt in Karlsbader Straße: Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.