Bitteres Aus nach 37 Jahren? MHK darf Schloss-Café zwangsräumen

+
Die Kasseler Stadtgesellschaft - hier DEHOGA-geschäftsführerin Anna Homm - hatte sich für den Verbleib von Mahmoud El Ahl im Schloss-Café stark gemacht. Foto: Archiv

Kassel. Das Oberlandesgericht entschied, dass die Kündigung des Pächterehepaars El Ahl durch die Museumslandschaft Hessen-Kassel rechtens war

Kassel. Alles juristische Aufbäumen nutzte am Ende nichts: Am Montag entschied das Oberlandesgericht, dass die Kündigung des Pächterehepaars El Ahl durch die Museumslandschaft Hessen-Kassel (MHK) rechtens war. Und die beiden nach 37 Jahren das Café jetzt – möglicherweise ganz schnell – verlassen müssen.

Das Landgericht hatte vor einigen Wochen geurteilt, dass der Pachtvertrag der beiden am 31. Dezember 2013 ausgelaufen sei.  Über ihren Anwalt Jürgen Heyner waren die Gastronomen gegen die drohende Zwangsvollstreckung vorgegangen, hatten zudem gegen das Urteil Berufung eingelegt. Stets hatten die rührigen Schloss-Café-Gastronomen man dabei auf die Aussage der damaligen  Ministerin Silke Lautenschläger gesetzt, die in einem brief eine Kündigung der Pacht erst im Falle einer Generalsanierung versichert hatte.Die MHK, die bereits vor längerer Zeit still und heimlich die zum Pachtobjekt zugehörigen Parkplätze dem Nachbarn Schlosshotel vermacht hatte,  hat das Café erneut zur Pacht ausgeschrieben. Ob dafür nun umfangreiche Arbeiten am und im Gebäude getätigt werden blieb offen. Auch, warum die Museumslandschaft Hessen-Kassel sich vom  allseits beliebten Gastronomenpaar trennen möchte.

Für Donnerstag hat sich  Kunst- und Wissenschaftsminister Boris Rhein für einen Besuch in Kassel angekündigt, auch um im Schloss-Café-Streit zu vermitteln. Astrid und Mahmoud El Ahl setzten ganz darauf – und müssen doch damit rechnen, dass sie bis dahin in einer stillosen Art und Weise eventuell schon vor die Tür gesetzt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.