Blau statt Grün: Fahrradverleiher Nextbike startet in Kassel

+
Die blauen Nextbikes erobern derzeit das Kasseler Stadtgebiet. Am Uni-Campus, in der Innenstadt und an der Friedrich-Ebert-Straße stehen sie bereits.

Seit dem ersten Januar wird in Kassel blau geradelt, denn der neue Stadtradverleiher Nextbike hat Konrad verdrängt.

Kassel. Nextbike ist in der Stadt! Die fabrikneuen Stadträder in leuchtendem Blau haben zum Anfang des Jahres Konrad als Fahrradverleihsystem in Kassel abgelöst. Im Vergleich zu ihren grünen Vorgängern sind die Nextbikes leichter – aber auf Kurzstrecken auch teurer. Ohne Vergünstigungen zahlt man einen Euro pro halbe Stunde.

Ein Konrad war für einen Euro pro ganze Stunde zu haben. Die Tagesausleihung der Nextbikes ist allerding günstiger. Ab der fünften Stunde kostet der Tagessatz pauschal neun Euro statt zuvor zehn Euro. Die 56 bereits bestehenden Fahrradstationen im Stadtgebiet werden zunächst von Nextbike übernommen und derzeit nach und nach mitden blauben Rädern und Schildern ausgestattet. Sie sollen jedoch dem Verhalten der Nutzer angepasst werden, sodass möglicherweise bald Stationen verlegt, geschlossen und neu eröffnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Die Wochen-Menüs des Restaurants „Grischäfer“ haben die Gehälter der Mitarbeiter gesichert - und kommen bei den Kunden so gut an, dass die Nordhessen nun eine …
Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Wesertor-Tankstelle: Mann übergießt sich mit Benzin und zündet sich an

Offenbar psychisch kranker Mann löste Polizei- und Rettungseinsatz an Tankstelle an der Weserspitze in Kassel aus
Wesertor-Tankstelle: Mann übergießt sich mit Benzin und zündet sich an

Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Um ihn ranke sich viele Geschichten und Erinnerungen: Kampfsportler Emin Boztepe verhalf einst der Kampfkunst Wing Tsun in Nordhessen zu einem wahren Boom. Heute leitet …
Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Geschunden, gequält, getötet: RP listet 111 Vergehen gegen Tierschutzgesetz in Nordhessen auf

Verwahrloste Ponys, geschächtete Schafe und gequälte Haustiere: Das Kasseler Regierungspräsidium listet für das vergangene Jahr 11 Vergehen gegen das Tierschutzgesetz in …
Geschunden, gequält, getötet: RP listet 111 Vergehen gegen Tierschutzgesetz in Nordhessen auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.