Blau statt Grün: Fahrradverleiher Nextbike startet in Kassel

+
Die blauen Nextbikes erobern derzeit das Kasseler Stadtgebiet. Am Uni-Campus, in der Innenstadt und an der Friedrich-Ebert-Straße stehen sie bereits.

Seit dem ersten Januar wird in Kassel blau geradelt, denn der neue Stadtradverleiher Nextbike hat Konrad verdrängt.

Kassel. Nextbike ist in der Stadt! Die fabrikneuen Stadträder in leuchtendem Blau haben zum Anfang des Jahres Konrad als Fahrradverleihsystem in Kassel abgelöst. Im Vergleich zu ihren grünen Vorgängern sind die Nextbikes leichter – aber auf Kurzstrecken auch teurer. Ohne Vergünstigungen zahlt man einen Euro pro halbe Stunde.

Ein Konrad war für einen Euro pro ganze Stunde zu haben. Die Tagesausleihung der Nextbikes ist allerding günstiger. Ab der fünften Stunde kostet der Tagessatz pauschal neun Euro statt zuvor zehn Euro. Die 56 bereits bestehenden Fahrradstationen im Stadtgebiet werden zunächst von Nextbike übernommen und derzeit nach und nach mitden blauben Rädern und Schildern ausgestattet. Sie sollen jedoch dem Verhalten der Nutzer angepasst werden, sodass möglicherweise bald Stationen verlegt, geschlossen und neu eröffnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Das ist der Hammer. Die Firma Söllner hat am Wochenende beschlossen, die "Hessen" an der Leine zu lassen.
Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.