Böse Überraschung für anwesenden Bewohner: Polizei sucht Zeugen nach Raub

Eine böse Überraschung erlebte in der Nacht zum heutigen Dienstag der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Artilleriestraße in Kassel.

Kassel.  Er hatte einen Unbekannten in seiner Wohnung überrascht, der über die offenstehende Terrassentür hereingeschlichen war und mehrere Wertsachen von einem Tisch klaute. Als der Mieter den Diebstahl vereiteln wollte, schlug der Täter auf ihn ein, stieß ihn zur Seite und ergriff die Flucht. Das Opfer wurde dadurch glücklicherweise nur leicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten für Raubdelikte übernommen. Sie erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf den Täter aus der Bevölkerung zu bekommen.

Der Unbekannte hatte sich gegen 1.50 Uhr trotz der Anwesenheit des Bewohners in die Wohnung an der Artilleriestraße geschlichen. Vom Tisch im Wohnzimmer nahm der ungebeten Gast das Samsung Galaxy J5 sowie die Geldbörse des Mieters mitsamt Ausweispapieren, EC-Karten und Bargeld an sich und war dabei ertappt worden. Nach dem Angriff auf das Opfer flüchtete der Täter über die Terrasse aus der Wohnung und von dort in unbekannte Richtung. Der Bewohner hatte daraufhin die Polizei verständigt. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen anschließend ohne Erfolg.

Bei dem Täter soll es sich um einen auffällig kleinen Mann, unter 1,70 Meter, mit heller Jeans, braunen Haaren und einem dünnen Bart gehandelt haben.

Die Ermittler des K 35 bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Überfälle auf Pizzaboten in Kassel und Fuldatal

Aufgrund der Täterbeschreibung geht die Polizei davon aus, dass beide Überfälle von ein und der selben Person begangen wurden.
Zwei Überfälle auf Pizzaboten in Kassel und Fuldatal

Bildergalerie: Die Connichi 2017 am zweiten Tag

Kassel. Die Mangas sind wieder los: Connichi lockt wieder viele Paradiesvögel nach Kassel. Am Wochenende findet die 16. Manga-Messe Connichi statt. 
Bildergalerie: Die Connichi 2017 am zweiten Tag

Kassel: TV-Anwalt Christopher Posch eröffnet Boardinghouse im Ex-Knast

Dort wo früher Tristesse herrschte sind moderne Appartements entstanden. „Livinspace-Boardinghouse“ heißt das Ganze.
Kassel: TV-Anwalt Christopher Posch eröffnet Boardinghouse im Ex-Knast

documenta: Dank für eine gelungene Weltausstellung

Kassel - das Wichtigste gleich vorweg: Wer nach den finanziellen Problemen der documenta personelle Konsequenzen durch den Aufsichtsrat erwartet hatte, wurde enttäuscht.
documenta: Dank für eine gelungene Weltausstellung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.