Brand in Bettenhausen: LKW Lademulde in Flammen 

+
Die brennende Lademulde in Bettenhausen.

Am Freitagabend musste die Kasseler Feuerwehr zu einer brennenden LKW Lademulde ausrücken. Der entstandene Sachschaden beträgt 8.000 Euro.

Kassel. Um 18:15 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwache1  der Kasseler Feuerwehr zu einem Brand einer LKW Lademulde gerufen. Auf dem Industiegeländegelände einer Kasseler Firma in Bettenhausen brannten Kunstoffanfälle in einem Großraumcontainer. Da der Container nah an einer Fabrikhalle abgestellt war, bestand die Gefahr des Übergreifens der Flammen auf die Halle. Die Feuerwehr löschte den Brand mit zwei C-Strahrohren ab. Es waren 10 Einsatzkräfte über 45 Minuten im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungn auf 8.000,-, die Brandursache ist bislang unklar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach zwei Taten: Smartphones in Jackenaußentaschen sind leichte Beute für Taschendiebe

Am Dienstagabend wurden gleich zwei Anzeigen bei der Kasseler Polizei wegen Taschendiebstählen von Smartphones erstattet.
Nach zwei Taten: Smartphones in Jackenaußentaschen sind leichte Beute für Taschendiebe

Unfall mit zwei Verletzten auf der Frankfurter Straße

In Niederzwehren kam es am Dienstagabend zu einem Unfall auf der Frankfurter Straße. Eine 21-Jährige und ein neunjähriges Kind wurden leicht verletzt.
Unfall mit zwei Verletzten auf der Frankfurter Straße

Sandershausen: Unbekannte klauen weißen BMW X 5 im Wert von 80.000 Euro

Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Mittwoch in Niestetal-Sandershausen einen weißen BMW X5 im Wert von ca. 80.000 Euro gestohlen.
Sandershausen: Unbekannte klauen weißen BMW X 5 im Wert von 80.000 Euro

Zeugen gesucht: 24 Kompletträder von Neufahrzeugen gestohlen

Montagnacht wurden an der Sandershäuser Straße 24 Kompletträder von Neufahrzeugen gestohlen. Die Polizei bittet nun um Hinweise.
Zeugen gesucht: 24 Kompletträder von Neufahrzeugen gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.