Brand in Bettenhausen: LKW Lademulde in Flammen 

+
Die brennende Lademulde in Bettenhausen.

Am Freitagabend musste die Kasseler Feuerwehr zu einer brennenden LKW Lademulde ausrücken. Der entstandene Sachschaden beträgt 8.000 Euro.

Kassel. Um 18:15 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwache1  der Kasseler Feuerwehr zu einem Brand einer LKW Lademulde gerufen. Auf dem Industiegeländegelände einer Kasseler Firma in Bettenhausen brannten Kunstoffanfälle in einem Großraumcontainer. Da der Container nah an einer Fabrikhalle abgestellt war, bestand die Gefahr des Übergreifens der Flammen auf die Halle. Die Feuerwehr löschte den Brand mit zwei C-Strahrohren ab. Es waren 10 Einsatzkräfte über 45 Minuten im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungn auf 8.000,-, die Brandursache ist bislang unklar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel wird bunter: Straßen-Galerie wächst immer weiter

In den letzten Wochen hat sich nun wieder einiges getan: Vier neue Wandgemälde sind in der Schillerstraße, Wolfhager Straße und Reuter Straße entstanden.
Kassel wird bunter: Straßen-Galerie wächst immer weiter

Geschäftsbeziehung eskalierte: Bedrohung, Nötigung, Körperverletzung

Acht Personen stritten sich in der Kasseler Innenstadt: Polizei musste anrücken.
Geschäftsbeziehung eskalierte: Bedrohung, Nötigung, Körperverletzung

Dynamik auf dem Museumsdach: Yogis treffen sich sonntags auf der Grimmwelt

Während der documenta-Zeit versammeln sich jeden Sonntagmorgen an die 100 Menschen zur Yoga-Stunde auf dem Dach der Grimmwelt.
Dynamik auf dem Museumsdach: Yogis treffen sich sonntags auf der Grimmwelt

Autohaus Hetzler präsentiert Neuauflage des Volvo XC60

Nah am Volvo Flaggschiff XC90: Eine Neuauflage des Volvo XC60 wurde nun im Autohau Hetzler vorgestellt.
Autohaus Hetzler präsentiert Neuauflage des Volvo XC60

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.