Brand in Einfamilienhaus in Kassel - zwei Personen im Krankenhaus

In der Nacht auf Freitag wurde der Feuerwehr Kassel ein Feuer in einem Einfamilienhaus gemeldet.

Kassel. Am Freitagmorgen, 23. August, gegen 04.50 Uhr wurde der Feuerwehr Kassel ein Brand in einem Einfamilienhaus in der Zentgrafenstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte eine starke Rauchentwicklung aus den Fenstern des Obergeschosses festgestellt werden. Die betroffenen Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen.

Die Brandbekämpfung wurde umgehend mit einem Trupp unter Pressluftatmer und C-Rohr eingeleitet. Nach kurzer Zeit konnte der Brand bereits lokalisiert und "Feuer aus" gemeldet werden. In einem Zimmer im Obergeschoss brannten eine Matratze sowie weitere Einrichtungsgegenstände. Parallel zur Brandbekämpfung wurden Lüftungsmaßnahmen im Gebäude durchgeführt.

Der Brand konnte auf das betroffene Zimmer begrenzt werden. Das gesamte Obergeschoss wurde durch den Brandrauch beschädigt. Die beiden Bewohner des Hauses wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Zur Brandursache ermittelt die zuständige Polizei. Die Schadenshöhe an Gebäude und Mobiliar wird auf circa 25.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Einbrüche in Bad Wilhelmshöhe: Kripo sucht Zeugen

Drei Einbrüche ereigneten sich in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochabend im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe. Die Polizei bittet um Hinweise.
Drei Einbrüche in Bad Wilhelmshöhe: Kripo sucht Zeugen

Falsche Polizeibeamte ergaunern 20.000 Euro: Seniorin und Tochter wurden eingeschüchtert

Betrüger haben am gestrigen Mittwoch mit der miesen Masche der "falschen Polizeibeamten" in der Kasseler Südstadt 20.000 Euro ergaunert.
Falsche Polizeibeamte ergaunern 20.000 Euro: Seniorin und Tochter wurden eingeschüchtert

Zwei Unfälle auf A 44 und A49 bei Kassel sorgen aktuell für Behinderungen

Aufgrund der Unfälle kommt es aktuell zu Behinderungen auf der A 44 in Richtung Kassel und der A 49, ebenfalls in Richtung Kassel.
Zwei Unfälle auf A 44 und A49 bei Kassel sorgen aktuell für Behinderungen

Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

Die Sonderausstellung "Lamento", die bis zum 15. März zu sehen ist, beleuchtet die Emotion und den Umgang mit Verlusten aus verschiedenen Perspektiven und außerhalb der …
Wo ist die ganze Trauer? Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit Tränen und Verlust

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.