Brand bei Feinkostgeschäft Da Cocca: Schaden von mehreren Hunderttausend

In der Nacht zum Samstag ereignete sich in der Lagerhalle eines Lebensmittelgroßhandels an der Heckerswiesenstraße in Kassel ein Brand.

Kassel. Zwar fiel der eigentliche Brandschaden relativ gering aus, durch die große Rauch- und Rußentwicklung wurde aber ein Großteil der gelagerten Lebensmittel unbrauchbar. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen aus diesem Grund auf mehrere Hunderttausend Euro belaufen.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Konkrete Hinweise auf ein vorsätzliches Handeln liegen bislang aber nicht vor. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten der Kasseler Kripo. Sie werden die Ermittlungen an der Brandstelle voraussichtlich morgen gemeinsam mit einem Sachverständigen der Versicherung fortführen.

Die Rauchentwicklung in der ca. 600 Quadratmeter großen Lagerhalle war gegen 4.15 Uhr durch eine Anwohnerin entdeckt worden, die daraufhin die Kasseler Feuerwehr alarmierte. Die Brandschützer konnten den Brand im hinteren Bereich der Halle zügig ablöschen, mussten das Gebäude aber anschließend mit Lüftern entrauchen.

Auf der Facebook-Seite des italienischen Feinkostgeschäftes heißt es: „Der Auslöser war ein defektes Elektroteil im Kühlbereich. Zur Zeit sind wir dabei, den Ausmaß des Schadens, der zum größten Teil durch eine starke Verrußung entstanden ist, aufzunehmen. Wir werden Euch weiter berichten, wenn wir uns selbst einen Überblick verschaffen konnten und unsere Worte wieder finden.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nichts für schwache Nerven: Zu Besuch bei Plastinator Gunther von Hagens Teil 1

Gunther von Hagens und Sohn Rurik zeigten uns ihr Plastinarium in Guben und gaben Einblicke in die privaten Räumlichkeiten mit besonderer Deko und geheimen Hinterzimmern.
Nichts für schwache Nerven: Zu Besuch bei Plastinator Gunther von Hagens Teil 1

Holländische Straße: Stadt sichert Gebäude - Enteignung gefordert

Beim einsturzgefährdeten Gebäude in der Holländischen Straße 42 musste die Stadt Kassel nun weitere Sicherungsmaßnahmen ergreifen. Die Fraktion der Linken fordert die …
Holländische Straße: Stadt sichert Gebäude - Enteignung gefordert

Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Zeugen werden gesucht.
Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Der Streit um die Zukunftspläne für die Kasseler Markthalle (der EXTRA TIP berichtete mehrfach) hat eine neue Eskalationsstufe erreicht: In einer Sitzung der …
Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.