Brand im Garten- und Umweltamt: Kleinkipplader hatte Feuer gefangen

Das Fahrzeug hatte, aus bisher ungeklärter Ursache, in der Werkstatt Feuer gefangen. Ein Mitarbeiter hatte der Kleinkipplader ins freie geschoben und so das Übergreifen des Feuers auf das restliche Gebäude verhindert.

Kassel. Die Leitstelle Kassel wurde heute gegen 11 Uhr zu einem Werkstattbrand in das Garten- und Umweltamt in der Bosestraße alarmiert. Daraufhin wurde der Löschzug der Feuerwache 2 entsendet. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Kassel brannte ein Kleinkipplader im Außenbereich. Dieser hatte vorher, aus bisher ungeklärter Ursache, innerhalb der Werkstatt Feuer gefangen. Unmittelbar nach Entstehung des Brandes wurde der Kleinkipplader durch beherztes Eingreifen der Mitarbeiter ins Freie geschoben. Durch das schnelle Handeln konnte ein Übergriff auf das restliche Gebäude verhindert werden. Der Kleinkipplader sowie die Werkstatt wurden durch die Berufsfeuerwehr Kassel mit zwei C-Rohren und zwei Trupps unter Atemschutz gelöscht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, die Werkstatt ist nicht mehr nutzbar. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Wer kann „Krümel“ bei sich aufnehmen? Riesen-Hundekopf sucht neues Zuhause
Kassel

Wer kann „Krümel“ bei sich aufnehmen? Riesen-Hundekopf sucht neues Zuhause

Moondog „Krümel“ muss bis zum 22. Juli ein neues zu Hause finden. Sonst wird er geschreddert.
Wer kann „Krümel“ bei sich aufnehmen? Riesen-Hundekopf sucht neues Zuhause
Lohfelden-Vollmarshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Kassel

Lohfelden-Vollmarshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Vermutlich von grauem 3er BMW überfahren - Polizei sucht Zeugen
Lohfelden-Vollmarshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
A49: Jetzt frei bis Schwalmstadt
Kassel

A49: Jetzt frei bis Schwalmstadt

Letzten Donnerstag: Abschnitt zwischen Neuental und Schwalmstadt freigegeben
A49: Jetzt frei bis Schwalmstadt
"Avanti" übernimmt neuen Gastro-Pavillon auf dem Friedrichsplatz
Kassel

"Avanti" übernimmt neuen Gastro-Pavillon auf dem Friedrichsplatz

Nicht nur klassisch italienisch, sondern auch mit Bratwurst, will Michaele Luciano mit seinem Avanti-Team die Hungrigen Passanten bewirten. Ab November soll der neu zu …
"Avanti" übernimmt neuen Gastro-Pavillon auf dem Friedrichsplatz

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.