Brand in Hochhauswohnung in Oberzwehren: Niemand verletzt

Ein Brand in einer Wohnung im 9. Stock eines Hochhauses an der Brückenhofstraße sorgte wegen der enormen Qualmentwicklung im Kasseler Stadtteil Oberzwehren für Aufsehen.

Kassel.  Ein Brand in einer Wohnung im 9. Stock eines Hochhauses an der Brückenhofstraße sorgte wegen der enormen Qualmentwicklung im Kasseler Stadtteil Oberzwehren für Aufsehen.

Nach Angaben der am Brandort eingesetzten Beamten ist niemand verletzt worden. Die Brandursache und Sachschadenshöhe sind derzeit noch unklar.

Bewohner meldeten sich am heutigen Montagnachmittag gegen kurz nach 15 Uhr bei der Kasseler Feuerwehr und berichteten von dem Brand in dem Hochhaus. Die Wehrleute und Funkstreifen der Kasseler Polizei waren nur wenige Minuten später an der Brandstelle. Die Bewohner der 9. Etage und den Stockwerken darüber verließen vorsorglich ihre Wohnungen und wurden vor das Haus geleitet. Die Überprüfung der vom Brand betroffenen Wohnung zeigte, dass sich darin niemand mehr aufhielt. Nachdem die Wohnung, die Etagen und das Treppenhaus ausreichend gelüftet sein werden, können die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Die weiteren Ermittlungen führen zunächst Beamte der Kripo Kassel. Später übernehmen die für Branddelikte zuständigen Kripobeamten des Kommissariats 11.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tierschützer kritisieren: Stadt Kassel erlaubt wieder Zirkus mit Wildtieren - Name führt in die Irre

Das Gastspiel des sogenannten "Moskauer" Circus in Kassel ist vielen Tierschützern ein Dorn im Auge
Tierschützer kritisieren: Stadt Kassel erlaubt wieder Zirkus mit Wildtieren - Name führt in die Irre

Hilfe in der Pflege: Assistenzroboter sollen Entlastung bei Betreuung bringen

Bei der Fortbildung für Pflegende, die die B. Braun-Stiftung bereits seit 40 Jahren organisiert, wurde Thea am Freitag in der Stadthalle präsentiert und war für die rund …
Hilfe in der Pflege: Assistenzroboter sollen Entlastung bei Betreuung bringen

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Die Polizei führte an drei Schulen Tempo-Kontrollen durch, um den Autofahrern bewusst zu machen, besonders in diesen Bereichen mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs …
Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn: 181 von 2087 fuhren zu schnell

Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Bei zwei Verkehrsunfällen in Kassel am heutigen Dienstagmorgen waren jeweils Kinder betroffen, die sich auf dem Weg zur Schule befanden.
Zwei Kinder an Unfällen auf Schulweg beteiligt: Polizei gibt Hinweise zur Schulwegsicherung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.