Brand im Philippinenhof: 80.000 Euro Schaden

+

Heute brannte es im Philippinenhöfer Weg. Die Brandursache ist noch nicht klar, verletzt wurde zum Glück niemand.

Kassel.Am heutigen frühen Mittag meldeten Bewohner eines Mehrfamilienwohnhauses im Philippinenhöfer Weg erhebliche Rauchentwicklung aus dem Keller ihres Hauses. Polizei und Feuerwehr rückten daraufhin gegen 11 Uhr aus. Die Wehrleute löschten das Feuer im Keller des Hauses und öffneten drei stark verqualmte Wohnungen im unteren Teil des Hauses, um auszuschließen, dass sich dort noch Bewohner aufhielten. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde niemand der etwa 90 in dem Haus gemeldeten Personen verletzt.

Ein Teil der Bewohner konnte in ihren Wohnungen bleiben, ein Großteil war zu dieser Zeit nicht zu Hause. Die Brandursache konnte bislang nicht geklärt werden. Auf Grund der erheblichen Schäden im weitläufigen Keller des Gebäudes, der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten vorsichtigen Schätzung auf über 80.000 Euro, gestaltet sich die Brandursachenforschung schwierig. Die Ermittler konnten noch nicht in alle Bereiche vordringen, daher kann mit ersten Hinweisen frühestens morgen gerechnet werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter

Er hatte die Tat schon gestanden, jetzt sprach die 10. Kammer des Landgerichts das Urteil im Prozess um Maurice K. (27): Heimtückischer Mord.  
Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter

Eskalation vermeiden: Hessenweites Präventionskonzept gegen Corona-Ausbreitung erlassen

Das Land Hessen erlässt ein Präventions- und Eskalationskonzept zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.
Eskalation vermeiden: Hessenweites Präventionskonzept gegen Corona-Ausbreitung erlassen

Baustellenzeit in Kassel: Hier wird in den Ferien gebaut - Gleise werden nach 15 Jahren getauscht

Wie sagt man so schön: Ferienzeit ist Baustellenzeit. Und auch wenn Baustellen eher selten schön sind, sie sind notwendig. Wo in den Sommerferien auf Kassels Straßen …
Baustellenzeit in Kassel: Hier wird in den Ferien gebaut - Gleise werden nach 15 Jahren getauscht

Betrunkener Mann zieht sich mitten auf der Straße aus und wirft Unterhose nach Polizisten

Ein auf der Mombachstraße stehender Mann, der sich vor den Augen mehrerer Verkehrsteilnehmer auszog, rief am Montagmorgen die Polizei auf den Plan.
Betrunkener Mann zieht sich mitten auf der Straße aus und wirft Unterhose nach Polizisten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.