Brand in Philippinenhof: 25 Hausbewohner vorübergehend evakuiert

+

Gestern Abend bekämpften 25 Feuerwehrleute einen Kellerbrand in Kassel-Philippinenhof. Ein Bewohner erlitt vermutlich eine Rauchvergiftung.

Kassel. Gegen 20.50 Uhr ist am Samsag ein Brand in einem viergeschossigen Mietshaus in der Bunsenstrasse in Kassel-Philippinenhof ausgebrochen. Beim Eintreffen stellte die Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Kellers fest.

Zunächst bestand die Aufgabe der Feuerwehr darin, das mit 25 Personen bewohnte Haus zu räumen. Da sich in einigen Wohnungen niemand meldete, mussten einige Türen aufgebrochen werden. Die meisten Personen konnten sich jedoch selbst in Sicherheit bringen. Eine Person wurde mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung behandelt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Mit zwei C-Rohren bekämpfte die Feuerwehr im Innenangriff das Kellerfeuer unter Beimischung von Schaummittel. Der massive Brand war im weiträumigen Keller nur schwer unter Kontrolle zu bringen. Kurze Zeit später wurde in einem zweiten Keller ebenfalls eine Brandentwicklung entdeckt.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist aktuell noch unklar. Die Beamten der Brandursachenermittlung haben die Ermittlungen aufgenommen.

Nach umfangreichen Entrauchungsmaßnahmen konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Der gesamte Kellerbereich ist durch die enorme Rauchentwicklung und Brandzehrung stark beschädigt worden. Zum Einsatz kam die Berufsfeuerwehr Kassel mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Wolfsanger mit insgesamt 25 Einsatzkräften. Die Schadenshöhe wurde auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. Die Einsatzdauer betrug etwa drei Stunden. Die Bunsenstrasse war während des Einsatzes gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Umarmt und geküsst: Ungepflegter Mann belästigt 19-Jährige aus Fuldatal
Kassel

Umarmt und geküsst: Ungepflegter Mann belästigt 19-Jährige aus Fuldatal

Eine 19 Jahre alte Frau aus Fuldatal ist am Dienstagnachmittag an der Straßenbahn-Endhaltestelle „Ihringshäuser Straße“ von einem unbekannten Mann sexuell belästigt …
Umarmt und geküsst: Ungepflegter Mann belästigt 19-Jährige aus Fuldatal
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Kassel

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“

Bei RTL sucht sie ab Mittwoch ihren Traummann, doch schon vor der ersten Sendung gibt es Wirbel um die Kasseler Bachelor-Kandidatin Franziska Temme. Diese hatte mit …
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
"Fuck the Police"-Sprayer gefasst: Mehrere zehntausend Euro Schaden
Kassel

"Fuck the Police"-Sprayer gefasst: Mehrere zehntausend Euro Schaden

Kassel/Hofgeismar. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten gestern abend vier mutmaßliche Graffiti-Sprayer in Hofgeismar festgenommen werden.
"Fuck the Police"-Sprayer gefasst: Mehrere zehntausend Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.