Brand in Zweifamilienhaus in Bettenhausen

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen.

Eine Bewohnerin wurde durch den Brand verletzt.

Kassel. Bei einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus im Steinbergweg im Kasseler Stadtteil Bettenhausen wurde am Mittwochabend eine Bewohnerin verletzt. Aus bislang nicht geklärter Ursache waren Einrichtungsgegenstände in einem Wohnraum in Brand geraten.

Die Berufsfeuerwehr Kassel rückte mit dem Löschzug der Feuer- und Rettungswache 1 zum Einsatzort aus. Unterstützt wurde sie von der Freiwilligen Feuerwehr Bettenhausen-Forstfeld. Die Bewohner des Gebäudes wurden ins Freie gebracht und vom Rettungsdienst versorgt. Eine Person wurde bei dem Brand verletzt und musste in ein Kasseler Krankenhaus transportiert werden. Einsatzkräfte unter Atemschutz konnten den Brand rasch löschen. Durch Feuer und Rauch entstand ein erheblicher Sachschaden. Das Gebäude ist bis auf Weiteres nicht bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand in Kassel: Demo legt Stadt lahm - friedliches Zeichen gegen Rechts

Die Partei "Die Rechte" hatte zur Demonstration aufgerufen. Gegen rund 100 Neonazis stellten sich 10.000 Gegendemonstranten. Busse und Bahnen fuhren nicht, viele …
Ausnahmezustand in Kassel: Demo legt Stadt lahm - friedliches Zeichen gegen Rechts

Das nervt nicht nur die Einsatzkräfte: Ständig Fehlalarm - Wirbel um Baustelle von Beiseförther Chemiefirma

Das Unternehmen wartet derweil auf eine Genehmigung vom Regierungspräsidium, das Firmengrundstück zum „Sondergebiet Hygiene“ umwandeln zu können. Und steht damit in der …
Das nervt nicht nur die Einsatzkräfte: Ständig Fehlalarm - Wirbel um Baustelle von Beiseförther Chemiefirma

Demo-Veranstaltungen in Kassel: Bundespolizei und Polizeipräsidium Nordhessen ziehen Einsatzbilanz

Rund 10.000 Teilnehmer nahmen an den Versammlungen in der Stadt teil.
Demo-Veranstaltungen in Kassel: Bundespolizei und Polizeipräsidium Nordhessen ziehen Einsatzbilanz

Bildergalerie: Tausende stellten sich den Rechten in Kassel entgegen

Mit ordentlicher Verspätung marschierten Anhänger der Partei "Die Rechte" durch Kassels Unterneustadt.
Bildergalerie: Tausende stellten sich den Rechten in Kassel entgegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.