Brandstiftung in Baunatal: Keine Verletzten

+

Gestern brannte es in einem Mehrfamilienhaus, verletzt wurde dank des Einsatzes eines Anwohners zum Glück niemand. Die Polzei sucht nach Zeugen.

Baunatal.Am gestrigen Montagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, informierten Anwohner der Birkenallee in Baunatal wegen erheblicher Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss eines dortigen Mehrfamilienhauses Feuerwehr und Polizei.

Bei der Ankunft der Einsatzkräfte waren die Flammen bereits von einem 33 Jahre alten Anwohner mit einem Feuerlöscher bekämpft worden und die Bewohner des Achtfamilienhauses hatten ihre Wohnungen bereits verlassen.

Die Wehrleute löschten vorhandene Glutnester und sorgten für die Entrauchung der vom Brand betroffenen Räumlichkeiten sowie des Treppenhauses.

Ein vorsorglich an der Brandstelle eingesetzter Rettungsdienst untersuchte den 33-Jährigen auf eine mögliche Rauchgasvergiftung, konnte ihn aber noch am Einsatzort aus der medizinischen Obhut entlassen. Nach Angaben der Polizei hatte auf dem Dachboden gelagerter Unrat und Sperrmüll gebrannt.

Die Brandstelle wurde im Laufe des heutigen Vormittages untersucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kommt nur Brandstiftung in Frage. Eine Selbstentzündung oder ein technischer Defekt können die Brandermittler ausschließen. Den Sachschaden, der durch das Feuer und die Rußbildung an Decken und Wänden entstanden ist, beziffern die Ermittler mit etwa 3.000 Euro.

Den aufmerksamen Nachbarn, die die Rauchentwicklung sofort meldeten, und der schnelle Feuerlöschereinsatz des 33-jährigen Anwohners, ist es offenbar zu verdanken, dass kein größerer Schaden bei dem Feuer entstanden war.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter 0561 - 9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Innenstadt: Autofahrer ließ Schlüssel stecken- Dieb nutzte Gelegenheit

Kurios: Der Tatverdächtige hatte überhaupt keinen Führerschein
Kasseler Innenstadt: Autofahrer ließ Schlüssel stecken- Dieb nutzte Gelegenheit

Kassel: Verursacher meldet reumütig Unfall - Eigentümer von BMW SUV mit beschädigter Stoßstange gesucht

Es soll sich um einen silbernen BMW SUV gehandelt haben, der an der vorderen Stoßstange beschädigt wurde
Kassel: Verursacher meldet reumütig Unfall - Eigentümer von BMW SUV mit beschädigter Stoßstange gesucht

Kassel: Dachgeschosswohnung nach Brand unbewohnbar

Nach ersten Ermittlungen an der Brandstelle könnte ein technischer Defekt im Bereich einer Gastherme brandursächlich gewesen sein.
Kassel: Dachgeschosswohnung nach Brand unbewohnbar

Wegen Corona: "Ich kann das nicht mehr zahlen"

Wer infolge der Corona-Pandemie in Zahlungsschwierigkeiten gerät, kann von April bis Juni 2020 bei seinen Vertragspartnern eine Stundung seiner laufenden …
Wegen Corona: "Ich kann das nicht mehr zahlen"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.