Brandstiftung: Erneuter Brand in Salzmann-Fabrik

1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Am späten Samstagabend gab es schon wieder einen Brand im Salzmanngebäude in Kassel.

Kassel. Gegen 22.15 Uhr wurde ein Feuer im vierten Obergeschoss des Gebäudes gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern. Die Einsatzkräfte konnte den Brand sehr schnell mittels Drehleiter und einem Innangriff unter Atemschutz über das Treppenhaus unter Kontrolle bringen. Wie es diesmal zu dem Brand kommen konnte ist aktuell noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Sandershäuser Straße war im Bereich des Brandortes komplett gesperrt.

Auf den Tag genau vor einem Jahr am 14.04.2017 brannte es auch in dem Haus. Hier hatte Unrat im fünften Stock gebrannt. Fünf Stunden davor war ein Brand im ersten Stock ausgebrochen.

Der letzte Brand war vor rund einer Woche auch hier hatte nur Unrat gebrannt. Das Salzmanngebäude war früher in der Zeit von 1876 bis 1971 eine Textilfirma die von Heinrich Salzmann gegründet wurde. Heute steht das Gebäude leer und wir aktuell nicht mehr genutzt.

Weitere Ermittlungen zur Brandursache erfolgen in den nächsten Tagen bei Tageslicht. Inwieweit überhaupt ein nennenswerter Schaden eingetreten ist, wird sich dann zeigen. Allerdings gehen von solchen Bränden naturgemäß erhebliche Gefahren aus. Die Polizei bittet daher Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Brandstifter geben können, sich mit dem Polizeirevier Ost unter Tel.: 0561 910-2520 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohne Geld und Türschloss: Doris Stäblein lebt seit Wochen an einer Bushaltestelle

Die 66-jährige Doris Stäblein wohnt seit Wochen an einer Bushaltestelle im Kasseler Stadtteil Harleshausen.
Ohne Geld und Türschloss: Doris Stäblein lebt seit Wochen an einer Bushaltestelle

Zwei Unbekannte mit Messern berauben Jugendliche in Marbachshöhe

Die Polizei sucht zwei Gassi gehende Frauen sowie weitere Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.
Zwei Unbekannte mit Messern berauben Jugendliche in Marbachshöhe

Mit Sonnen-Attrappe und künstlichem Schweiß: "Tatort"-Dreh in der Kasseler Treppenstraße

Am Freitagvormittag war in der Kasseler Treppenstraße viel los. Das "Tatort"-Team aus Frankfurt drehte.
Mit Sonnen-Attrappe und künstlichem Schweiß: "Tatort"-Dreh in der Kasseler Treppenstraße

Wie 2017: Geplantes Sattelfest fällt aus

Das traditionelle Sattelfest auf der B3 entlang der Fulda kann leider auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Grund dafür sind verkehrstechnische Behinderungen.
Wie 2017: Geplantes Sattelfest fällt aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.