Bremer Straße: Polizei fahndet wegen versuchtem Tötungsdelikt nach mehreren Tätern

Polizei Polizeieinsatz Bremer Straße
1 von 3
Wegen einer gemeldeten Schlägerei rückte die Polizei in der vergangenen Nacht in die Bremer Straße aus.
Polizei Polizeieinsatz Bremer Straße
2 von 3
Wegen einer gemeldeten Schlägerei rückte die Polizei in der vergangenen Nacht in die Bremer Straße aus.
Polizei Polizeieinsatz Bremer Straße
3 von 3
Wegen einer gemeldeten Schlägerei rückte die Polizei in der vergangenen Nacht in die Bremer Straße aus.

Jungem Mann wurden mehrere Schnittverletzungen zugefügt - aber keine Lebensgefahr!

Kassel. In der Nacht zum heutigen Dienstag wurde der Polizei gegen 23.40 Uhr durch Zeugen eine Schlägerei zwischen mehreren Personen im Bereich einer Schule in der Kasseler Bremer Straße gemeldet. Die hinzugeeilten Streifen der Kasseler Polizei fanden einen jüngeren Mann mit mehreren Schnittverletzungen vor, bei dem sich später herausstellte, dass es sich um einen 25-Jährigen mit tunesischer Staatsangehörigkeit handelt, der in Deutschland keinen Wohnsitz hat. Von den mutmaßlichen Tätern, die offenbar über das Schulgelände in Richtung Holländischer Platz geflüchtet waren, fehlte bereits jede Spur.

Der Verletzte wurde umgehend durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr soll nach derzeitigem Kenntnisstand nicht bestehen.

Aufgrund der ersten Ermittlungen ist anzunehmen, dass ihm die schweren Verletzungen im Verlauf eines Streits mit einem unbekannten scharfen Gegenstand zugefügt wurden. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg.

Die Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kriminalpolizei haben die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Tötungsdelikts aufgenommen. Der Tatort war bis zum heutigen Morgen für die Spurensicherung abgesperrt. Die Ermittlungen zur Identität des noch unbekannten Opfers dauern an.

Die Ermittler des K 11 suchen nun nach Zeugen und stellen folgende Fragen:

  - Wer hat in der vergangenen Nacht im Bereich um den Tatort an der Bremer Straße in Kassel verdächtige Personen, einen Streit oder eine Auseinandersetzung beobachtet?

  - Wer hat die Flucht von mutmaßlichen Tätern in Richtung Holländischer Platz gesehen und kann nähere Angaben hierzu machen?

  - Wer kann Hinweise zur Tat oder auf die mutmaßlichen Täter geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © Hessennews TV

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter
Kassel

Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter

Er hatte die Tat schon gestanden, jetzt sprach die 10. Kammer des Landgerichts das Urteil im Prozess um Maurice K. (27): Heimtückischer Mord.
Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter
Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Kassel

Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat

Das Kinderhaus in Calden hat auf der Seite impffrei.work nach Mitarbeitern gesucht. Zudem hängt am Eingang der Kita ein „Infoblatt“, das unwahre 10 Gründe nennt, warum …
Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Kassel

Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 

9 von 13 vorgelegten Impfausweisen waren falsch – das war bislang der traurige Rekord, den Apothekerin Anna Schirmer und ihr Team verzeichneten. Seit Verschärfung der …
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Lichterumzug für die Kinderklinik: Beleuchtete Traktoren fahren Samstag durch Kassel
Kassel

Lichterumzug für die Kinderklinik: Beleuchtete Traktoren fahren Samstag durch Kassel

Trotz Corona sollen am Nikolaus-Wochenende Kinderaugen staunen: Dafür soll ein besonderer Umzug am Samstag in Kassel sorgen.
Lichterumzug für die Kinderklinik: Beleuchtete Traktoren fahren Samstag durch Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.