Brennendes Auto in Fuldabrück: Autofahrer schwer verletzt

+

Ein 73 Jahre alter Autofahrer aus Kassel ist beim Brand seines Autos schwer verletzt worden. Er hatte sich mit seinem Wagen festgefahren.

Fuldabrück. Ein 73 Jahre alter Autofahrer aus Kassel ist am heutigen frühen Morgen beim Brand seines Autos schwer verletzt worden. Er hatte sich im Fuldabrücker Ortsteil Bergshausen mit seinem Wagen festgefahren. Bei dem Versuch, sein Auto freizubekommen, geriet der Wagen in Brand.

Der Senior konnte sich noch aus dem Fahrzeug retten, musste aber mit schweren, nach erster medizinischer Einschätzung nicht lebensgefährlichen Verletzungen zunächst in ein Kasseler Krankenhaus und später mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

Vermutlich geriet Öl oder Benzin in Brand

Wie die Beamten berichten, war der 73-Jährige gegen 3 Uhr in der Bergshäuser Uferstraße unterwegs. Beim Wenden auf der schmalen Straße kam sein Mercedes von der Fahrbahn ab und rutschte ein klein wenig den angrenzenden morastigen Abhang hinab. Als er versuchte, seinen Wagen freizubekommen, fing das Auto Feuer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Wagen auf einen größeren Stein gerutscht. Vermutlich war dabei die Ölwanne oder eine Benzinleitung aufgerissen.

Der Versuch, den Pkw zurück auf die Straße zu bringen, erhitzte den Motor offenbar derart, dass die ausgelaufenen Betriebsstoffe Feuer fingen. Möglicherweise ist auch Funkenschlag, der in Folge der durchdrehenden Räder und der damit verbundenen Reibung der Felge an dem Stein, für die Inbrandsetzung ursächlich.

10.000 Euro Sachschaden

Ein Zeuge war auf den verletzten Senior auf der Straße und den brennenden Mercedes am Fahrbahnrand aufmerksam geworden. Er hatte den Notruf abgesetzt und sich um den Senior bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes gekümmert. Der Wagen war schließlich komplett ausgebrannt. Den Sachschaden bezifferten die Beamten mit rund 10.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach tödlichem Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Vollsperrung dauerte bis in die Nacht

Bei dem Unfall am Dienstagmittag auf der A 7 bei Staufenberg im Landkreis Göttingen ist ein 61-Jähriger aus Schmalkalden in Thüringen ums Leben gekommen.
Nach tödlichem Unfall auf der A7 bei Lutterberg: Vollsperrung dauerte bis in die Nacht

„Sola“-Festival am 31. Mai in Kassels Karlsaue mit DJ Paul Kalkbrenner als Headliner

Am Pfingstsonntag wird die Karlswiese in Kassel zur Tanzfläche. Tausende Raver aus Nordhessen und ganz Deutschland werden zur Premiere des "Sola-Festivals" mit …
„Sola“-Festival am 31. Mai in Kassels Karlsaue mit DJ Paul Kalkbrenner als Headliner

Mit Kondition und Köpfchen: So sieht der Einstellungstest bei der Polizei aus

Achterlauf, Bankdrücken, 500 Meter Wendelauf und Fünfer-Sprunglauf. Diese Disziplinen muss man meistern, um den Sporttest bei der Polizei zu bestehen – „und das ist nur …
Mit Kondition und Köpfchen: So sieht der Einstellungstest bei der Polizei aus

Körperweltenausstellung demnächst in Kassel: Gunther von Hagens Plastinarium Teil 2

Nächste Woche eröffnet die Körperweltenausstellung in der Kasseler documenta-Halle. Wir waren zu Gast bei Anatom Gunter von Hagens im Plastinarium in Guben.
Körperweltenausstellung demnächst in Kassel: Gunther von Hagens Plastinarium Teil 2

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.