Brennofen löst Feueralarm in der Carl-Anton-Henschel-Schule aus

Am gestrigen Mittwochabend löste ein Brennofen mit Töpferwaren den Feueralarm der Carl-Anton-Henschel-Schule aus.

Kassel - Durch die akkustischen Warnsignale aus der Carl-Anton-Henschel-Schule wurde am Mittwochabend eine Passantin aufmerksam, die daraufhin die Polizei verständigte. Diese leitete den Notruf direkt an die Feuerwehr weiter. Beim Eintreffen der Feuerwehr war, abgesehen von den Akkustiksignalen, nichts weiter vorhanden, was auf ein Schadensereignis hindeutete.

Das weitere Vorgehen zur Kontrolle der Räumlichkeiten war dadurch erschwert, dass es weder eine zerstörungsfreie Zugangsmöglichkeit für die Feuerwehr gab, noch ein Ansprechpartner benannt war. Umfangreiche Recherchearbeiten von Feuerwehr und Polizei ermöglichten es, dass sowohl die Schulleitung als auch der Hausmeister den Weg zur Schule zu nahmen. Durch die Unterstützung der Schulverantwortlichen war dann ein schneller Zugang in die Gebäude möglich.

Die Erkundung ergab einen verrauchten Kellerbereich, ausgelöst durch einen in Betrieb befindlichen Brennofen für Töpferwaren. Der Ofen wurde leergeräumt und der Inhalt im Freien abgelöscht. Es ist augenscheinlich kein Schaden entstanden. Der Gebäudeteil wurde mit maschinellen Druckbelüftungsgeräten entraucht. Die vorgehenden Einsatzkräfte trugen zum Eigenschutz Atemschutzgeräte.

Rubriklistenbild: © benj aminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Plötzlicher Tod mit 57 Jahren: Trauer um Regionalmanager Holger Schach

Die Region hat einen ihrer umtriebigsten Motoren verloren: Holger Schach, seit 2002 Geschäftsführer des Regionalmanagements Nordhessen, starb am Samstag völlig …
Plötzlicher Tod mit 57 Jahren: Trauer um Regionalmanager Holger Schach

Hoher Sachschaden nach Brand in Kasseler Lebensmittelgroßhandel 

Am frühen Samstagmorgen, 25. Mai, wurde der Feuerwehr Kassel gegen 04.15 Uhr durch Anwohner eine starke Rauchentwicklung in einem Geschäft in der Heckerswiesenstraße …
Hoher Sachschaden nach Brand in Kasseler Lebensmittelgroßhandel 

Feines Boutique-Hotel für Genießer: Palmenbad in Bad Wilhelmshöhe neu eröffnet

Großer Wert wird im Hotel auch auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. So kommen alle Speisen und Getränke von lokalen Erzeugern.
Feines Boutique-Hotel für Genießer: Palmenbad in Bad Wilhelmshöhe neu eröffnet

Sanierung zu teuer: Stadt Kassel will Olof-Palme-Haus abreißen

Seit 1964 ist das vier Jahre zuvor erbaute Olof-Palme-Haus im Statteil Süsterfeld eines der insgesamt sieben Bürgerhäuser im Stadtgebiet. Nach der Schließung wegen …
Sanierung zu teuer: Stadt Kassel will Olof-Palme-Haus abreißen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.