Brüll-Duell in Fuldabrück: Marktschreier bei Möbel Finke

Histogram Analysis: 45% (Above 60 is Limit) Is Below 100 43% (Under 10 is Limit) Is Above 150 44% (Above 70 is Limit) Is Above 140 28% (Under 5 is Limit) Is Below 60 Histogram Analysis: 45% (Above 73 is Limit) Is Below 100 43% (Under 8 is Limit) Is Above 150 43% (Above 70 is Limit) Is Above 150 45% (Under 5 is Limit) Is Below 100 Histogram Analysis: 2% (Above 60 is Limit) Is Below 100 78% (Under 10 is Limit) Is Above 150 75% (Above 75 is Limit) Is Above 160 9% (Under 5 is Limit) Is Below 130 Histogram Analysis: 2% (Above 70 is Limit) Is Below 100 78% (Under 10 is Limit) Is Above 150 73% (Above 80 is Limit) Is Above 165 9% (Under 2 is Limit) Is Below 130

Am Wochenende zeigten die besten Marktschreier der Republik auf dem Parkplatz bei Möbel Finke, was sie drauf haben. Mit dabei: Wurst Achim!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwischen Kassel-Ost und Mitte: Umgekippter Lkw auf der A 7

Am Donnerstagnachmittag kam es zwischen Kassel Ost und Mitte zu einem LKW-Unfall.
Zwischen Kassel-Ost und Mitte: Umgekippter Lkw auf der A 7

Geschwindigkeitsmessung im Franzgraben: Viele waren zu schnell unterwegs

Eine sehr hohe Anzahl von Verkehrsteilnehmern war am heutigen Donnerstagnachmittag im "Franzgraben" zu schnell unterwegs.
Geschwindigkeitsmessung im Franzgraben: Viele waren zu schnell unterwegs

Unfall am Kreisel: Silberner VW Golf mit WOB-Kennzeichen und hupendes Fahrzeug gesucht

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Dresdner Straße zwischen großem und kleinem Kreisel eine Verkehrsunfallflucht, bei der mindestens 4.000 Euro Sachschaden …
Unfall am Kreisel: Silberner VW Golf mit WOB-Kennzeichen und hupendes Fahrzeug gesucht

77-Jähriger wird Opfer eines Tötungsdelikts: "Soko Karlsbad" ermittelt

Die Kasseler Kripo hat die Ermittlungen in einem Tötungsdelikt zum Nachteil des 77-jährigen Hans-Günter Z. aus Kassel aufgenommen.
77-Jähriger wird Opfer eines Tötungsdelikts: "Soko Karlsbad" ermittelt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.