Bürgerfrühschoppen beim PSV: Fassanstich als Zissel-Startschuss

+

Kassel. D’r „Häring” hängt ja erst ab Freitagabend. Und doch ist der offizielle Startschuss für den diesjährigen Zissel am Sonntag schon erfolgt.

Kassel.  D’r "Häring” hängt ja erst ab Freitagabend. Und doch ist der offizielle Startschuss für den diesjährigen Zissel längst erfolgt: Am Sonntag hatte die Martini-Brauerei zum traditionellen Bürger-Frühschoppen geladen. Auf dem Gelände desPSV Grün-Weiß Kassel konnten  Kanu-Abteilungsleiterin Christa Lange und Zissel-Präsidentin  Janine Herr bei bestem Wetter zahlreiche Gäste begrüßen.  Während Zissel-Prinzessin Ann-Christine Kitzinger krank ausfiel (Janine Herr: "Sie soll sichschonen, damit sie das kommende Wochenende fit ist”), machte die besorgte Frage die Runde: "Wo bleibt die Königin?”: Victoria Faber hatte schlichtweg noch einen Parkplatz gesucht. Und  strahlte gemeinsam mit Fulle-Nixe  Inga-Lena Bonn anschließend diese klitzekleine Verzögerung locker weg.  Parkplatzssorgen hatte Volker Gebhardt, Vize-Präsident der Waldauer Entenkirmes nicht – er hatte sich flugs aufs Fahrrad geschwungen. Und auch die Bomben-Probleme, die den Kirmes-Kollegen aus Wehlheidenwie auch den Zissel-Leuten in diesem Jahr übel mitspielen, hat das Fest in Waldau glücklicherweise nicht.

Zurück zum Wasserfest: Eine neue Idee konnte Präsidentin Janine Herr vorstellen. Mit einem Zissel-Pass kann man Stempel bei den wassersportreibenden Vereinen sammeln – und für ein halbes Dutzend gibt’s dann die nicht käuflich erwerbbare Zissel-Tasse mit dem diesjährigen Motto "Vom Bergpark bis zum Fullestrand, die Weltkultur in Kassels Hand”.  Mit der neuen Aktion wolle man, so die Präsidentin, "jene Vereine mehr in den Blickpunkt rücken, die ja schließlich den Zissel ausmachen.”

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Ab Montag, 18. November, werden 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in der gesamten Stadt Kassel angeschrieben und nach ihrem Sicherheitsempfinden befragt.
Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Nicht nur der Weihnachtsbaum für den diesjährigen Märchenweihnachtsmarkt stammt aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Auch die diesjährige Symbolfigur hat ihre überliefert …
Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

Zeugen hatten Tatverdächtigen am späten Dienstagabend noch zu verfolgen versucht
Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

„Bezahlung ist nicht gerecht!“: Lehrkräfte an Grundschulen fordern bessere Bedingungen

In ganz Hessen protestieren Grundschullehrer für eine faire Besoldung, die Anerkennung ihrer Arbeit und für bessere Bedingungen in den Schulen. Denn immer mehr …
„Bezahlung ist nicht gerecht!“: Lehrkräfte an Grundschulen fordern bessere Bedingungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.