Bundesfinanzminister Olaf Scholz besuchte den EXTRA TIP

+
Gemeinsam mit den Landtagskandidaten Patrick Hartmann (l.), Wolfgang Decker (2.v.r.) und dem Bundestagsabgeordneten Timon Gremmels (r.) besuchte Bundesfinanzminister Olaf Scholz den EXTRA-TIP.

Ob Europaproblematik oder Finanzprobleme der Länder - Olaf Scholz zeigte sich sattelfest.

Kassel. Wahlkampf in Hessen. Und Olaf Scholz unterstützte seine Parteigenossen und Landtagskandidaten Patrick Hartmann und Wolfgang Decker. Beim EXTRA-TIP-Interview zeigte Scholz, dass er der richtige Mann am richtigen Ort ist. Weitere Informationen gibt es in unserer Wochenendausgabe.

EXTRA-TIP-Chefredakteur Rainer Hahne sprach mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Montagmorgen: Letzte totale Mondfinsternis für die nächsten zehn Jahre

Am kommenden Montag wird man in Nordhessen die letzte totale Mondfinsternis für die nächsten zehn Jahre zu sehen bekommen.  
Am Montagmorgen: Letzte totale Mondfinsternis für die nächsten zehn Jahre

Ehemaliger Kasseler folgte seinem Star ins RTL-Dschungelcamp

Er war Polizeireporter beim EXTRA TIP, widmete sich später bei großen People-Magazinen ganz den Stars. Aktuell ist Christian Renz als Manager von Currywurst-König Chris …
Ehemaliger Kasseler folgte seinem Star ins RTL-Dschungelcamp

Bis Sonntag: Hochzeitsmesse Kassel in documenta-Halle und Brüderkirche

Insgesamt zeigen bei der Kasseler Hochzeitsmesse über 60 Dienstleister die neuesten Trends für Braut, Bräutigam und die große Feier
Bis Sonntag: Hochzeitsmesse Kassel in documenta-Halle und Brüderkirche

„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

Innerhalb der Hilfen zur Erziehung stellt die Erziehungsberatung bei der Klärung und Bewältigung familienbezogener Probleme eine kostenlose Hilfe dar.
„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.