Campingplatz wird größer: Zeltfläche an der Fulda wird über documenta-Zeit erweitert

In der letzten Saison konnte der Kasseler Campingplatz 13.800 Übernachtungen verzeichnen.
+
In der letzten Saison konnte der Kasseler Campingplatz 13.800 Übernachtungen verzeichnen.

Anlässlich der Weltkunstausstellung soll die Zeltfläche an der Fulda temporär noch einmal deutlich erweitert werden

Kassel In diesem Jahr war es endlich soweit: Mit dem coronabedingt verspäteten Saisonbeginn im Juni konnte auch das neue Empfangs- und Wirtschaftsgebäude auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz seiner Bestimmung übergeben werden. Seitdem genießen die Gäste am Fuldaufer jede Menge Komfort und können sich schon beim Check-in auf Urlaubsfeeling freuen – und das sogar bis kurz vor Weihnachten.

Denn erstmals ist der Campingplatz in diesem Jahr bis zum 23. Dezember geöffnet. Wer also etwas kühlere Temperaturen nicht scheut, kann beispielsweise den Besuch auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt mit einem erfrischenden Campingaufenthalt am „Fullestrand“ verbinden. Ein Angebot, das auch von den Besucherinnen und Besuchern der nahe gelegenen Kasseler Messe bereits gut angenommen wurde: Anfang Dezember waren anlässlich der internationalen Rassehundeausstellung CACIB 2021 rund 100 Vierbeiner mit ihren Frauchen und Herrchen bei KasselCamping zu Gast.

Wie die insgesamt rund 13.800 Übernachtungen in dieser Saison, kamen auch sie in den Genuss des deutlich erweiterten Komfort- und Serviceangebots auf dem idyllisch gelegenen Platz. So stehen im neuen Empfangs- und Wirtschaftsgebäude neben einer geräumigen Rezeption mit kleinem Shop auch moderne und attraktive Sanitärräume zur Verfügung. Eine Gästeküche und ein gut ausgestatteter Wäscheraum sowie ein Gruppen- und Seminarraum sind ebenfalls vorhanden. Alle Bereiche sind dank eines Plattformlifts für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich.

„Das neue Gebäude ist überaus positiv von unseren Gästen angenommen worden“, berichtet Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH, die den Campingplatz betreibt. Mit all diesen Neuerungen sind wir bestens aufgestellt für den nach wie vor boomenden Campingtourismus und natürlich auch für die Besucherinnen und Besucher der documenta fifteen!“

Anlässlich der Weltkunstausstellung soll die Zeltfläche an der Fulda temporär noch einmal deutlich erweitert werden – entsprechende Gespräche mit den Besitzern der benachbarten Grundstücke laufen bereits.

Übrigens: Auch nach dem offiziellen Saisonende am 23. Dezember können Campingfreunde sich auf einen winterlichen Aufenthalt an der Fulda freuen – denn der Wohnmobilplatz vor der Schranke ist wie immer ganzjährig nutzbar!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Kassel

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"

Fuldabrück. Ohne Betäubungsspritze konnte Hanna Huber ihren Hund nicht zum Tierarzt bringen. Doch sieben Veterinäre lehnen Hausbesuche ab.
"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Kassel

300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in Vellmar gesprengt. Dabei entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro, die Polizei sucht nach Zeugen. Ob die …
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Kassel

Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Seit dem 1. März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland verschreibungsfähig. Zwei Brüder haben die Firma "Cansativa" gegründet, um als Großhändler in das …
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert
Kassel

Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert

Jede Woche kommen zwischen 20 bis 35 geflüchtete Personen nach Baunatal. Sie werden der Kommune von Gießen zugewiesen. Die Zahl der Zuweisungen haben sich in den letzten …
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.