Casseler Freyheit lockte wieder viele Besucher in Kassels Innenstadt

1 von 14
2 von 14
3 von 14
4 von 14
5 von 14
6 von 14
7 von 14
8 von 14

Kassel. Mit dem Jahrmarkttreiben auf dem Königs- und Friedrichsplatz hat am Donnerstag die Casseler Herbst Freyheit begonnen. Am Sonntag sind die Geschäfte in der Kasseler Innenstadt geöffnet mit viel Unterhaltung in der Fußgängerzone.

Rubriklistenbild: © Schardt

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Kassel

Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz

Sie sind bunt, süß und haben ein Loch in der Mitte – die Rede ist natürlich von Donuts, die sich derzeit größter Beliebtheit erfreuen. Am Königsplatz in Kassel wird nun …
Deezy Donuts eröffnet zweite Filiale im ehemaligen Starbucks am Königsplatz
Künstlerfreiheit bleibt bestehen: Wirbel um Antisemitismus-Vorwurf an documenta-Kollektiv
Kassel

Künstlerfreiheit bleibt bestehen: Wirbel um Antisemitismus-Vorwurf an documenta-Kollektiv

Kulturstaatsministerin wollte externen Beirat – Vorhaben gekippt!
Künstlerfreiheit bleibt bestehen: Wirbel um Antisemitismus-Vorwurf an documenta-Kollektiv
Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab
Kassel

Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab

Mit der Aktion soll gegen Diskriminierung vorgebeugt werden. Ist der Begriff nicht mehr zeitgemäß?
Sprache achtsam einsetzen: NVV schafft Begriff „Schwarzfahren“ ab
Alkohol am Steuer: Mann kracht in Kassel gegen einen Laternenmast
Kassel

Alkohol am Steuer: Mann kracht in Kassel gegen einen Laternenmast

Die Gefährlichkeit von Alkohol am Steuer zeigte sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in der Kasseler Südstadt. Stark alkoholisiert krachte er gegen einen …
Alkohol am Steuer: Mann kracht in Kassel gegen einen Laternenmast

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.