Christian Geselle wird neuer Kämmerer

Stadtverordnete wählen Christian Geselle zum neuen Kämmerer der Stadt Kassel

Kassel. Christian Geselle wird neuer Kämmerer der Stadt Kassel. Die Stadtverordneten wählten den Sozialdemokraten am  Montagabend zum hauptamtlichen Beigeordneten. Geselle tritt das Amt am 1. Mai an.

Mit der Wahl ist ein Generationswechsel verbunden: Der 38-jährige Geselle wird Nachfolger von Stadtkämmerer Dr. Jürgen  Barthel (SPD), der nach 24 Jahren als Verantwortlicher insbesondere für die finanziellen Angelegenheiten der Stadt in den Ruhestand geht. Barthels Amtszeit endet am 31. Juli. Die Sozialdemokraten und Bündnis90/Die Grünen, die in der Stadtverordnetenversammlung gemeinsam die Mehrheit bilden, hatten Geselle für das Amt des Stadtkämmerers vorgeschlagen.

Der künftige Kämmerer der Stadt Kassel wurde 2006 erstmals in die Kasseler Stadtverordnetenversammlung gewählt. In der SPD-Fraktion wurde er zunächst stellvertretender Vorsitzender und im Jahr 2013 dann zum Vorsitzenden gewählt. In den städtischen Gremien war er insbesondere für die Themen Finanzen, Wirtschaft und Arbeitsmarktpolitik zuständig. Das Gewerbegebiet Langes Feld, eines der herausragenden wirtschaftlichen Projekte der Kasseler Stadtentwicklung, war dabei einer der inhaltlichen Schwerpunkte, die ihm besonders wichtig waren.

Bei der Wahl waren 66 der 71 Stadtverordneten anwesend. 52 gültige Stimmen wurden abgegeben. Auf Christian Geselle entfielen 42 Ja-Stimmen. 10 Stadtverordnete stimmten mit Nein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Singende Kasseler Abstandsdamen sorgen für gute Laune

Wenn Sie mit ihren sexy Politessen-Kostümen konmmen, kann es sein, dass auch schon mal ein Strafzettel verteilt wird.
Singende Kasseler Abstandsdamen sorgen für gute Laune

Mann entblößt sich in Kasseler Goetheanlage - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Mann hat sich in der Nacht zum heutigen Mittwoch an der Kasseler Goetheanlage vor zwei Frauen entblößt. Nachdem eines der Opfer ihn beherzt angeschrien …
Mann entblößt sich in Kasseler Goetheanlage - Polizei sucht Zeugen

Kasseler Kultur fährt wieder hoch: Staatstheater und Dock 4 öffnen wieder, auch Schlachthof lädt ein

Langsam können die Kasseler wieder Kultur erleben. Nach und nach öffnen Veranstaltungshäuser - unter Hygienemaßnahmen und eingeschränkt - wieder für Besucher.
Kasseler Kultur fährt wieder hoch: Staatstheater und Dock 4 öffnen wieder, auch Schlachthof lädt ein

GNTM-Kandidaten setzen sich gegen Mobbing ein: Kasselerin Lijana und Mündenerin Luna über Hass

Bodyshaming, heftiges Mobbing und Beleidigungen - das müssen sich Kandidatinnen von Germanys Next Topmodel oft in den Sozialen Netzwerken, aber auch im richtigen Leben …
GNTM-Kandidaten setzen sich gegen Mobbing ein: Kasselerin Lijana und Mündenerin Luna über Hass

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.