Coole Kasseler Uromi: Tandemsprung am 77. Geburtstag

+
Geschnallt an den Fallschirmlehrer wagte Brunhilde Saur ihren ersten Tandem-Sprung – an ihrem 77. Geburtstag!

Geburtstag, Muttertag – Actiontag: Brunhilde Saur (77) wagte in Calden ihren ersten Fallschirmsprung

Kassel.  Geburtstag und Muttertag können bei Brunhilde Saur aus Kassel schon mal auf einen Tag fallen. Und dann wird die sechsfache Mutter, Oma und Uroma natürlich besonders verehrt.

Zu ihrem 77. am vergangenen Wochenende gabs dann aber mehr als Kuchen und Blumen. Wo andere es sich an der Kaffeetafel gemütlich machen, wagte Brunhilde Saur das Besondere: Ihren ersten Tandemsprung am Flughafen in Calden. Nach Einweisung und kurzem Trockentraining ging es in den Flieger, wo die Mitspringer der Kasselerin ein Ständchen sangen.

Zum Geburtstag nur Kaffee und Kuchen? Für Brunhilde Saur darf es schon etwas mehr Action sein.

Nach Erreichen der Absprunghöhe ging es – geschnallt an den erfahrenenTandempartner – mit rasender Geschwindigkeit dem Erdboden entgegen, bevor dann der Fallschirm geöffnet wurde. Zurück am Boden wartete schon ihrer Familie, die sie unter großem Beifall in Empfang nahm.

„Das hat einen riesen Spaß gemacht“, schwärmte Brunhilde Saur bei einem Glas Sekt von ihrem Sprung und dankte dem Fallschirmlehrer der Aero Fallschirmsport für die tolle Erfahrung. Man darf gespannt sein, welche Idee der Dame mit 80 Jahren kommt. Denn getraut hat sie sich schon immer was: Noch mit 50 Jahren machte Brunhilde Saur ihren Führerschein und lernte Schwimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Forstfeld: Autofahrerin übersieht Fußgängerin bei widriger Witterung

Gestern Abend kam es im Forstbachweg zu einem Unfall, bei der eine verletzte Person ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Forstfeld: Autofahrerin übersieht Fußgängerin bei widriger Witterung

500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Durchsuchungen wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat …
500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Um Rasern in seinem Stadtteil das Handwerk zu legen, spricht sich Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke für stationäre Blitzer aus. Die CDU-Fraktion hält die …
Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Am Montag kam es in Oberzwehren zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Fahrer die Vorfahrt einer 67-Jährigen missachtete. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.