Crash auf der Oberzwehrener Straße: 28.000 Euro Schaden

+

Kassel. Eine 18-Jährige achtete beim Ausscheren nicht auf den Verkehr und stieß mit einem anderen Pkw zusammen. Insgesamt wurden vier Pkw beschädigt.

Kassel.Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen auf der Oberzwehrener Straße verletzten sich zwei 18 und 56 Jahre alte Autofahrerinnen. Der Sachschaden an den insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 28.000 Euro.

Nach Angaben der Beamten war die 18-Jährige aus Wabern gegen 7.40 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Oberzwehrener Straße in Richtung Heinrich-Schütz-Allee unterwegs. An der Kreuzung zur Korbacher Straße hatte sich auf der Oberzwehrener Straße im Berufsverkehr an der Ampel ein Rückstau gebildet. Die 18-Jährige scherte nach links aus, um an den Fahrzeugen, die offenbar geradeaus fahren wollten, vorbeizufahren. Sie wollte damit auf den Linksabbiegerfahrstreifen gelangen.

Beim Ausscheren beachtete sie nicht den von hinten bereits vorbeifahrenden Lkw und stieß mit der Fahrerseite gegen die rechte Fahrzeugseite. In Folge des Anpralls nach rechts abgewiesen, krachte der Wagen der 18-Jährigen gegen einen Pkw, der auf dem Geradeausfahrstreifen hielt. Am Steuer saß eine 56-Jährige aus Felsberg. Die beiden Pkw verkeilten sich und stießen wiederum gemeinsam gegen den davor haltenden Kleinbus, der von einer 53 Jahre alten Fahrerin aus Kassel gesteuert wurde.

In Folge des Unfalls verletzten sich die beiden 18 und 56 Jahre alten Autofahrerinnen, die anschließend von Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht wurden. Sie konnten diese nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen.

An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Am stärksten war der Wagen der 18-Jährigen beschädigt.Die Feuerwehr musste auf Grund der starken Beschädigung die Fahrertür aufstemmen, um die junge Autofahrerin aus dem völlig demolierten Pkw zu befreien. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Schätzung der Beamten auf etwa 28.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schulstart in Corona-Pandemie: Mehrstufige Konzepte für Schulen, Kitas und Horte in Kassel

Es gilt eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in den Schulgebäuden.
Schulstart in Corona-Pandemie: Mehrstufige Konzepte für Schulen, Kitas und Horte in Kassel

Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

Einen unter Alkoholeinfluss stehenden Exhibitionisten nahmen Beamte des Polizeireviers Mitte am gestrigen Mittwochabend in der Kasseler Innenstadt fest.
Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.