Dachstuhlbrand in Harleshausen: Wolfhager Straße war wegen Löscharbeiten gesperrt

Das betroffene Haus ist nach derzeitigen Erkenntnissen vollständig geräumt worden. (Symbolbild)
+
Das betroffene Haus ist nach derzeitigen Erkenntnissen vollständig geräumt worden. (Symbolbild)

In der Wolfhager Straße, Ecke Hainbuchenstraße, in Kassel brennt es aktuell im Dachgeschoss eines Wohnhauses.

Aktualisiert am 5. Mai um 15.45 Uhr

Kassel. Nach dem Brand im Dachgeschoss eines Wohnhauses in der Wolfhager Straße in Kassel haben die Beamten der Kasseler Kripo die Ermittlungen übernommen und heute die Brandstelle aufgesucht. Wie sich dabei herausstellte, war das Feuer offenbar aufgrund eines technischen Defekts entstanden. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann ausgeschlossen werden.

Bei dem Brand gegen 13.30 Uhr war der Dachstuhl des Hauses erheblich beschädigt worden. Personen kamen nicht zu Schaden. Zudem sind die übrigen Wohnungen des Hauses durch Löschwasser beeinträchtigt worden, sodass auch diese derzeit nicht bewohnbar sind. Der Schaden beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf rund 250.000 Euro.

Aktualisiert um 17.05 Uhr

Kassel. Der Löscharbeiten bei dem Brand in der Wolfhager Straße in Kassel, der Feuerwehr und Polizei heute gegen 13.30 Uhr gemeldet worden war, dauern derzeit noch an. Wie die vor Ort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West nach Rücksprache mit der Feuerwehr berichten, flammt es in dem Dachstuhl immer wieder erneut auf. Wie lange die Löscharbeiten noch andauern werden, kann momentan nicht verlässlich eingeschätzt werden. Aktuell kommt es weiterhin zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Wolfhager Straße, Höhe Hainbuchenstraße. Die Wolfhager Straße ist in diesem Bereich derzeit noch voll gesperrt.

Die Polizei wird die Ermittlungen zur Brandursache nach Abschluss der Löscharbeiten aufnehmen. Konkrete Hinweise zur Brandursache liegen derzeit noch nicht vor.

Erstmeldung

Kassel. Die Kasseler Feuerwehr ist dort seit rund einer Stunde im Einsatz und bekämpft das Feuer im Dachstuhl, der momentan in Vollbrand stehen soll. Das betroffene Haus ist nach derzeitigen Erkenntnissen vollständig geräumt worden. Wegen des Feuerwehreinsatzes ist die Wolfhager Straße aktuell jedoch gesperrt.

Anwohner werden aufgrund der starken Rauchentwicklung zudem gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mysteriöse Lichterscheinung am Nachthimmel über Kassel

Wer am Montagfrüh den Blick in den Nachthimmel über Kassel richtete, kam ins Grübeln: Eine rätselhafte Licht-Erscheinung, aufgereiht wie eine Perlenkette, zog über den …
Mysteriöse Lichterscheinung am Nachthimmel über Kassel

Anwohner verjagt Gaststätten-Einbrecher: Polizei bittet um Hinweise auf Täter

Ein Anwohner hat in der Nacht zum Freitag in der Kasseler Nordstadt einen Einbrecher verjagt. Die Polizei sucht Zeugen.
Anwohner verjagt Gaststätten-Einbrecher: Polizei bittet um Hinweise auf Täter

Jung, weiblich, digital-affin: Kim Kohlhase wirbt beim RP Kassel für die Feuerwehr der Zukunft

Digitalisierung, technische Neuerungen, Mitgliedergewinnung in Zeiten des demographischen Wandels: Die Freiwilligen Feuerwehren stecken auch in NordOstHessen in einem …
Jung, weiblich, digital-affin: Kim Kohlhase wirbt beim RP Kassel für die Feuerwehr der Zukunft

Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Neben den bereits etablierten Maßnahmen wie dem Impfen, Kontaktereduzierungen sowie Abstands- und Hygieneregeln können regelmäßige Antigen-Schnelltests einen …
Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.