Das Staatstheater Kassel geht aus: Auftritte in Bars und Clubs

Mit der Kriminalgeschichte „Tausend deutsche Diskotheken“ von Michel Decar geht das Schauspiel in 18 Folgen mit jeweils einem Ensemblemitglied raus in die Stadt und folgt Frankie durch Kassels Nachtleben.
+
Mit der Kriminalgeschichte „Tausend deutsche Diskotheken“ von Michel Decar geht das Schauspiel in 18 Folgen mit jeweils einem Ensemblemitglied raus in die Stadt und folgt Frankie durch Kassels Nachtleben.

In 18 Folgen mit jeweils einem Ensemblemitglied geht das Schauspiel raus in die Stadt – in die King Schulz Bar, an die Stange der Lolita Bar, in die lauschigste Ecke des Chacal und auf die bassigsten Dancefloors, die sich finden lassen.

Kassel. „Tausend deutsche Diskotheken“ heißt die neue Serie vom Staatsheater Kassel, bei der Bars, Clubs und Kneipen der Stadt zur Bühne werden. Gestartet wird am Freitag, 5. November, 20 Uhr in der King Schulz Bar (Weigelstraße 14)

Das Staatstheater Kassel geht aus! Madonna, Bacardi-Cola und ein anonymer Anruf, eine irrwitzige Reise ans Ende eines heißen Sommers beginnt. Es ist 1988 und Frankie ist mit seinem zucchinigrünen Opel Admiral unterwegs. Er hat eine Mission: das Tanzlokal finden, in dem am 9. Juli der Madonna-Song „White Heat“ gespielt wurde. Er trifft auf kuriose Personen, muss sich mit dem Finanzamt und alten Liebschaften rumschlagen und hat es auch sonst nicht leicht in dem Netz aus Spionage, Verrat und Enttäuschung.

Mit der Kriminalgeschichte „Tausend deutsche Diskotheken“ von Michel Decar geht das Schauspiel in 18 Folgen mit jeweils einem Ensemblemitglied raus in die Stadt und folgt Frankie durch Kassels Nachtleben – an die Stange der Lolita Bar, in die lauschigste Ecke des Chacal und auf die bassigsten Dancefloors, die sich finden lassen. Seinen ersten Auftrag bekommt Frankie, gespielt von Johann Jürgens, am Freitag, 5. November, um 20 Uhr in der King Schulz Bar. Spannend geht es weiter am Freitag, 19. November, um 20 Uhr mit Komplikationen österreichischer Art und mit Frankie aka Rahel Weiss im Theaterstübchen.

Die Serie entsteht in Kooperation mit dem Kulturdezernat der Stadt Kassel und ist im Sinne der Erhaltung der regionalen Diskotheken, Bars und Kneipen gedacht. Tickets sind an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, oder unter www.staatstheater-kassel.de für 10 Euro erhältlich. Restkarten werden am Abend vor Ort verkauft. Es gelten die G-Regeln des jeweiligen Veranstaltungsorts. Für die Vorstellungen am Freitag, 5. November (King Schulz Bar) und Freitag, 19. November (Theaterstübchen) ist ein 2G-Nachweis erforderlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Kassel

Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 

9 von 13 vorgelegten Impfausweisen waren falsch – das war bislang der traurige Rekord, den Apothekerin Anna Schirmer und ihr Team verzeichneten. Seit Verschärfung der …
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter
Kassel

Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter

Er hatte die Tat schon gestanden, jetzt sprach die 10. Kammer des Landgerichts das Urteil im Prozess um Maurice K. (27): Heimtückischer Mord.
Mordfall Knorrstraße: Angeklagter muss wegen heimtückischen Mordes lebenslang hinter Gitter
Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Kassel

Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat

Das Kinderhaus in Calden hat auf der Seite impffrei.work nach Mitarbeitern gesucht. Zudem hängt am Eingang der Kita ein „Infoblatt“, das unwahre 10 Gründe nennt, warum …
Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Lichterumzug für die Kinderklinik: Beleuchtete Traktoren fahren Samstag durch Kassel
Kassel

Lichterumzug für die Kinderklinik: Beleuchtete Traktoren fahren Samstag durch Kassel

Trotz Corona sollen am Nikolaus-Wochenende Kinderaugen staunen: Dafür soll ein besonderer Umzug am Samstag in Kassel sorgen.
Lichterumzug für die Kinderklinik: Beleuchtete Traktoren fahren Samstag durch Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.