KSV Hessen Kassel mit Vorbereitung auf die Regionalliga-Restrunde gestartet - Damm und Busch verlängern

Spieler des KSV Hessen Kassel
1 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.
Jörg Müller (sportlicher Leiter), Tobias Damm (Cheftrainer), Sebastian Busch (Co-Trainer).
2 von 16
Vertrag verlängert: Jörg Müller (sportlicher Leiter), Tobias Damm (Cheftrainer), Sebastian Busch (Co-Trainer).
Spieler des KSV Hessen Kassel
3 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.
Spieler des KSV Hessen Kassel
4 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.
Spieler des KSV Hessen Kassel
5 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.
Spieler des KSV Hessen Kassel
6 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.
Spieler des KSV Hessen Kassel
7 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.
Spieler des KSV Hessen Kassel
8 von 16
Es geht wieder los: Die Löwen vom KSV Hessen haben am Montag mit der Vorbereitung auf die Restrunde begonnen.

Es geht wieder los: Bei knackigen Temperaturen sind die Löwen vom KSV Hessen Kassel in die Vorbereitung auf die Restrunde gestartet. Das erste Testspiel steht schon am kommenden Samstag an. Derweil hat das Trainerduo um Tobi Dann und Sebastian Busch ihre Verträge verlängert.

Fußball Das gab der Verein am Dienstagabend bekannt, einen tag nach dem Trainingsauftakt zur Vorbereitung auf die Restrückrunde. „Wir sind von dem eingeschlagenen Weg mit der beständigen Weiterentwicklung unserer jungen Mannschaft, der Integration der Talente aus der eigenen Jugend und mit der insgesamt geleisteten Arbeit unseres Trainerteams – unter wahrlich erschwerten Corona-Bedingungen – überzeugt. Daher ist es absolut naheliegend, dass wir diesen Weg mit ‚Dammi‘ und ‚Buschi‘ weitergehen. Damit schaffen wir auch bereits vor Beginn der Restrückrunde Klarheit für die kommenden Monate und schaffen die ersten Voraussetzungen für die weiteren Planungen für die Saison 2022/23“, werden die KSV-Vorstände Jens Rose und Swen Meier in der Mitteilung des Vereins zitiert.

Seit Oktober 2019 trainieren Tobias Damm und Sebastian Busch die erste Mannschaft des KSV Hessen Kassel. Die Verträge haben eine Laufzeit bis zum 30.6.2023. In der aktuellen Spielzeit belegt das Team mit 30 Punkten den achten Tabellenplatz. Die Restrückrunde beginnt am 12. Februar mit einem Auswärtsspiel beim FC 08 Homburg.

Zum ersten Testspiel nach dem Trainingsauftakt am Montag treffen die Löwen auf den West-Regionalligist SV Lippstadt. Eine Woche später gastiert das Löwenrudel in der thüringischen Landeshauptstadt bei Rot-Weiß Erfurt. Ein weiteres Testspiel gegen einen Regionalligisten steht am Samstag, 5. Februar im Kalender: Dann empfängt der KSV Hessen den 1. FC Schweinfurt 05 aus der Regionalliga Bayern zum letzten Test vor dem Pflichtspielauftakt.

Was nicht nur den Trainer - neben seiner Vertragsverlängerung - und die Spieler selbst, sondern auch die Fans freuen dürfte: Am Montag standen nach langer Verletzungspause auch wieder Verteidiger Tim-Philipp Brandner und Stürmer Marco Dawid auf dem Platz.

Die Vorbereitungsspiele des KSV Hessen Kassel:

Samstag, 15. Januar, 16 Uhr: SV Lippstadt – KSV Hessen Kassel
Samstag, 22. Januar, 14 Uhr: Rot Weiß Erfurt – KSV Hessen Kassel
Samstag, 29. Januar: Gegner noch offen
Samstag, 5. Februar, 14 Uhr: KSV Hessen Kassel – 1.FC Schweinfurt 05

Rubriklistenbild: © Soremski

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Kassel

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"

Fuldabrück. Ohne Betäubungsspritze konnte Hanna Huber ihren Hund nicht zum Tierarzt bringen. Doch sieben Veterinäre lehnen Hausbesuche ab.
"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert
Kassel

Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert

Jede Woche kommen zwischen 20 bis 35 geflüchtete Personen nach Baunatal. Sie werden der Kommune von Gießen zugewiesen. Die Zahl der Zuweisungen haben sich in den letzten …
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Kassel

300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in Vellmar gesprengt. Dabei entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro, die Polizei sucht nach Zeugen. Ob die …
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Kassel

Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Seit dem 1. März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland verschreibungsfähig. Zwei Brüder haben die Firma "Cansativa" gegründet, um als Großhändler in das …
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.