1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Die etwas annere doggumenda-Führung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

von-bamberg
Schon bei der vergangenen documenta 14 im Jahr 2017 waren die Führungen von G. von Bamberg der Renner. © Archiv

Comedian G. von Bamberg erzählt Interessierten, wie der gemeine Nordhesse die Weltkunstausstellung wahrnimmt...

Kassel „Wie dann, schon fuffzehn?“, so lautet der Titel der etwas anneren doggumenda-Führung. Der Kasseläner Comedian G. von Bamberg nimmt die aktuelle Ausstellung der modernen Kunst wieder zum Anlass für seine documenta-Führungen der witzigen Art. Die Gäste erfahren Dinge, nach denen sie nie zu fragen wagen würden. Und sie können eintauchen in die wunderbare Welt des unnützen Wissens rund um das Leben in der Kunstmetropole Kassel. Eine Führung mit Augenzwinkern und Ironie – ein Muss für jeden, der auch die Kunst nicht so ernst nimmt!

Termin: Sonntag, 10. Juli, 15 Uhr, Treffpunkt: Scheidemannplatz/Treppenstraße (am Elisabeth-Selbert-Denkmal), Ende: Spitzhacke (Fuldaufer), Dauer: Ca. 75 Minuten, Ticket-Preis: 15 Euro (Bezahlung vor Ort). Die nächsten Termine: Donnerstag, 14. Juli, 20 Uhr, Sonntag, 20. Juli, 15 Uhr. Weitere Infos, Termine und Vorbuchungen auf  www.von-bamberg.live

Auch interessant

Kommentare