1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Die Fulda wird ein Kreuzfahrtfluss

Erstellt:

Von: Karsten Knödl

Kommentare

Serrahn-Queen
Die Serrahn-Queen bietet zwar Platz für 220 Gäste. Bei der Flusskreuzfahrt Kassel - Hamburg soll die exklusive Reisegruppe eine Größe von 52 Personen aber nicht überschreiten. © Anja Horn

Ab April: Flusskreuzfahrten von Kassel nach Hamburg und umgekehrt

Kassel Wer hätte das gedacht? Unsere Fulda wird zum Kreuzfahrtfluss. Ab April bietet die Hamburger Firma Bergedorfer Schifffahrtslinie Buhr GmbH Flusskreuzfahrten von Kassel nach Hamburg und umgekehrt an.

„Erleben Sie ca. 532 Kilometer vielfältige Flusslandschaften über die Elbe, Oberweser und Fulda mit insgesamt zehn Schleusen und einem Schiffshebewerk. Die wenig befahrene Oberweser bietet beeindruckende Flusslandschaften und viel Natur“, heißt es auf der Homepage der Schifffahrtslinie.

Schleuse Kassel
Nach Umbau und Sanierung soll die Kasseler Schleuse Ende April wieder in Betrieb genommen werden. © Schachtschneider, Dieter

Die Premierenfahrt geht vom 6. bis zum 13. April von Hamburg nach Kassel. Die Fahrt endet am Anleger Spiekershausen, weil die Kasseler Schleuse noch nicht fertig ist (wird erst Ende April fertig). Im kommenden Jahr soll dann bis direkt nach Kassel gefahren werden. Die Rückfahrt mit dem Schiff „Serrahn Queen“ nach Hamburg startet ebenfalls von Spiekershausen aus am 13. April und endet am 20. April. Die Kreuzfahrtgäste fahren am ersten Tag von Spiekershausen bis nach Bad Karlshafen. Übernachtet wird nicht auf dem Schiff, sondern in Hotels. Am nächsten Tag geht es dann von Bad Karlshafen bis nach Holzminden.

Befahren wird nicht nur die Fulda und die Weser, sondern auch der Mittellandkanal und der Elbeseitenkanal. Ansonsten gäbe es keine Verbindung von der Weser zu Elbe. Nach dem letzten Reisetag haben die Kasseler Gäste die Gelegenheit, in Hamburg zu übernachten.

Interessierte Gäste, die von Hamburg nach Kassel fahren wollen müssen ihre Hinfahrt nach Hamburg selbst organisieren. Ebenso Gäste, die von Kassel nach Hamburg fahren ihre Rückfahrt.

Sandra Seeger, die Sprecherin der Bergedorfer Schifffahrtslinie sagt: „„Wenn die Nachfrage gut ist, werden wir das möglicherweise häufiger machen.“

Der Preis pro Person im Doppelzimmer beträgt 1.999 Euro. Die „Serrahn Queen“ bietet zwar Platz für 220 Personen, die exklusive Reisegruppe ist aber auf 52 Personen beschränkt.. Weitere Informationen auf https://barkassenfahrt.de

Auch interessant

Kommentare