Dieb lungerte auf Baustelle rum: Nun sitzt er in Wehlheiden ein

+

Am Dienstagmorgen entdeckte ein Hauseigentümer einen unbekannten Mann in seinem im Umbau befindlichen Haus. Der vermeintliche Dieb wurde festgenommen.

Kassel. Ein 39-jähriger Kasseler erwischte gestern Morgen einen Einbrecher in seinem im Umbau befindlichen Haus an der Steubenstraße und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Hauseigentümer wohnen aufgrund des Umbaus derzeit nicht in dem Haus. Als der Bauherr am gestrigen Dienstagmorgen gegen 9 Uhr auf die Baustelle kam, begegnete ihm auf der Kellertreppe plötzlich ein fremder Mann. Der 39-Jährige alarmierte die Polizei und hielt den vermeintlichen Einbrecher auf der Kellertreppe in Schach. Die am Tatort eintreffende Streife des Polizeireviers Mitte konnte den Mann schließlich dort festnehmen. Bei diesem handelte es sich um einen 48-Jährigen, der derzeit keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

Er ist der Polizei bereits wegen der Begehung von Eigentumsdelikten bestens bekannt. Wie er in das Haus gelangt war, ließ sich aufgrund der Baustellensituation vor Ort nicht zweifelfrei klären. Er hatte im Gebäude jedoch offenbar in Schränken nach Wertsachen gesucht. Der 39-jährige Hausbesitzer stellte bei einer ersten Nachschau fest, dass scheinbar nichts weggekommen war. Die Beamten brachten den Tatverdächtigen in das Polizeigewahrsam.

Gegenüber den Ermittlern des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo gab sich der Wohnsitzlose ahnungslos. Er habe sich in dem Haus nur Aufwärmen wollen. Wie er dort reingekommen sei, wisse er nicht mehr und mit den durchwühlten Schränken habe er auch nichts zu tun. Da gegen ihn außerdem ein Haftbefehl wegen eines Diebstahls aus diesem Jahr bestand, wurde er zur Verbüßung der restlichen Freiheitsstrafe von 70 Tagen in die Justizvollzugsanstalt in Kassel-Welheiden gebracht. Er muss sich zudem wegen des versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls und des Hausfriedensbruchs verantworten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

AG Poser der Polizei Nordhessen zieht verkehrsuntaugliche und zu laute Autos aus dem Verkehr
Kassel

AG Poser der Polizei Nordhessen zieht verkehrsuntaugliche und zu laute Autos aus dem Verkehr

Die Polizei hat auf Kassels Straßen weiterhin Fahrer im Visier, die durch ihr Verhalten im Straßenverkehr andere belästigen oder sogar gefährden.
AG Poser der Polizei Nordhessen zieht verkehrsuntaugliche und zu laute Autos aus dem Verkehr
Diese Gangster schrieben Geschichte - Kasseler Anwalt Christopher Posch trifft sie in neuer DMAX-Serie
Kassel

Diese Gangster schrieben Geschichte - Kasseler Anwalt Christopher Posch trifft sie in neuer DMAX-Serie

Deutschlands bekanntester Anwalt widmet sich darin den größten Betrügern, Einbrechern und Räubern der Bundesrepublik.
Diese Gangster schrieben Geschichte - Kasseler Anwalt Christopher Posch trifft sie in neuer DMAX-Serie
Fahndungserfolg: Kasseler soll Frau auf Feldweg bei Ihringshausen vergewaltigt haben
Kassel

Fahndungserfolg: Kasseler soll Frau auf Feldweg bei Ihringshausen vergewaltigt haben

Den Ermittlern des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats 12 der Kasseler Kripo gelang es einem 30-Jährigen aus Kassel auf die Spur zu kommen, der nun im dringenden …
Fahndungserfolg: Kasseler soll Frau auf Feldweg bei Ihringshausen vergewaltigt haben
Sex-Ausstellung im Naturkundemuseum eröffnet am Freitag
Kassel

Sex-Ausstellung im Naturkundemuseum eröffnet am Freitag

Das Kasseler Naturkundemuseum zeigt vom 16. Oktober bis 17. April 2016 die Sonderausstellung „Sex & Evolution“.
Sex-Ausstellung im Naturkundemuseum eröffnet am Freitag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.