Diebstahl: Unbekannte lässt Geldbörse in Tüte verschwinden

Am Mittwoch hat ein Restaurantbesitzer an der Kasse eines Marktes seine Geldbörse verloren. Dies nutzte eine Unbekannte und ließ die Geldbörse in ihrer Tüte verschwinden.

Kassel. Eine bislang unbekannte kräftige Frau mit weißer Strickjacke, schwarzer Hose und großen Ohrringen, nutzte am Mittwochmorgen ein Missgeschick eines Restaurantbetreibers an der Kasse eines Marktes an der Holländischen Straße aus. Sie hatte beobachtet, wie der Mann, nach dem Bezahlen, seine Geldbörse verlor und hatte sich, so verraten es die Videoaufnahmen aus dem Markt, absichernd umschauend nach der Geldbörse gebückt und sie in einer Tüte verschwinden lassen. Anschließend verließ sie den Markt mit dem unterschlagenen Portemonnaie, in dem über 1.000 Euro Bargeld waren.

Wie der 56 Jahre alte Restaurantbetreiber später gegenüber der Polizei berichtete, hielt er sich gegen kurz vor 10 Uhr in dem Markt an der Holländischen Straße 69 auf. Dort bezahlte er an der Kasse Waren, die er für sein Restaurant benötigte und verließ zunächst das Geschäft. Erst später fiel ihm auf, dass er sein Portemonnaie verloren hatte. Die Nachfrage in dem Markt ergab, dass eine Videokamera vorhanden ist. Beim Betrachten der Bilder konnten sie eine kräftige Frau, 1,60 bis 1,70 Meter groß mit braunen, gesträhnten, längeren Haaren, die zum Dutt gebunden waren, erkennen. Sie beobachtet zunächst das heruntergefallene Portemonnaie. Anschließend schaute sie sich absichernd um, bückte sich letztendlich mit einer Tüte in der Hand und ließ das Portemonnaie geschickt und schnell in dieser Tüte verschwinden. Abschließend verließ sie den Markt. Bei der späteren Anzeigenerstattung auf dem Innenstadtrevier gab der Verlierer zur Täterin bekannt, dass sie eine weiße Strickjacke mit schwarzen Ornamenten trug, dazu eine schwarze Hose und große Ohrringe.

Nun bitten die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Innenstadtreviers Zeugen, die Hinweise zu der Frau geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 910 0 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorsicht bei Ausflügen an Ostern: Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weitgehend trockenen Witterung und der ansteigenden Temperaturen in den nächsten Tagen vor einer zunehmenden …
Vorsicht bei Ausflügen an Ostern: Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Jetzt bewerben und Königin werden: Zissel sucht neue Hoheiten

Wenn Du volljährig bist, deine Heimat Kassel und die Region liebst und begeistert von der schönen Fulda und dem Zissel bist, dann kommt hier Deine Chance ein …
Jetzt bewerben und Königin werden: Zissel sucht neue Hoheiten

Eine Runde im Triumph: Stadtrundfahrt am Osterhasen-Glücksrad beim KSV-Derby gewinnen

Jede Menge Aktionen gibt es am Ostermontag vor dem Derby zwischen dem KSV Hessen Kassel und dem KSV Baunatal. Passend zum Fest wird auch der Osterhase mit einem tollen …
Eine Runde im Triumph: Stadtrundfahrt am Osterhasen-Glücksrad beim KSV-Derby gewinnen

Vom Sockel bis zur Spitze: Aufbau des Obelisken in der Kasseler Treppenstraße

Am Donnerstag wurde das documenta-Kunstwerk des Künstlers Olu Oguibe an seinem neuen Standort in der Treppenstraße in Kassel errichtet.
Vom Sockel bis zur Spitze: Aufbau des Obelisken in der Kasseler Treppenstraße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.