Diebstahl: Unbekannte lässt Geldbörse in Tüte verschwinden

Am Mittwoch hat ein Restaurantbesitzer an der Kasse eines Marktes seine Geldbörse verloren. Dies nutzte eine Unbekannte und ließ die Geldbörse in ihrer Tüte verschwinden.

Kassel. Eine bislang unbekannte kräftige Frau mit weißer Strickjacke, schwarzer Hose und großen Ohrringen, nutzte am Mittwochmorgen ein Missgeschick eines Restaurantbetreibers an der Kasse eines Marktes an der Holländischen Straße aus. Sie hatte beobachtet, wie der Mann, nach dem Bezahlen, seine Geldbörse verlor und hatte sich, so verraten es die Videoaufnahmen aus dem Markt, absichernd umschauend nach der Geldbörse gebückt und sie in einer Tüte verschwinden lassen. Anschließend verließ sie den Markt mit dem unterschlagenen Portemonnaie, in dem über 1.000 Euro Bargeld waren.

Wie der 56 Jahre alte Restaurantbetreiber später gegenüber der Polizei berichtete, hielt er sich gegen kurz vor 10 Uhr in dem Markt an der Holländischen Straße 69 auf. Dort bezahlte er an der Kasse Waren, die er für sein Restaurant benötigte und verließ zunächst das Geschäft. Erst später fiel ihm auf, dass er sein Portemonnaie verloren hatte. Die Nachfrage in dem Markt ergab, dass eine Videokamera vorhanden ist. Beim Betrachten der Bilder konnten sie eine kräftige Frau, 1,60 bis 1,70 Meter groß mit braunen, gesträhnten, längeren Haaren, die zum Dutt gebunden waren, erkennen. Sie beobachtet zunächst das heruntergefallene Portemonnaie. Anschließend schaute sie sich absichernd um, bückte sich letztendlich mit einer Tüte in der Hand und ließ das Portemonnaie geschickt und schnell in dieser Tüte verschwinden. Abschließend verließ sie den Markt. Bei der späteren Anzeigenerstattung auf dem Innenstadtrevier gab der Verlierer zur Täterin bekannt, dass sie eine weiße Strickjacke mit schwarzen Ornamenten trug, dazu eine schwarze Hose und große Ohrringe.

Nun bitten die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Innenstadtreviers Zeugen, die Hinweise zu der Frau geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 910 0 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vom Bodybuilder zum Schauspieler: Kaufunger Chris Noll ist ein Mann für harte Rollen

Nach Dreharbeiten und Statistenrollen im Ausland soll die Karriere von Chris Noll nun in Deutschland starten. Nach einem Auftritt bei „Köln 50667“ hofft er auf den …
Vom Bodybuilder zum Schauspieler: Kaufunger Chris Noll ist ein Mann für harte Rollen

36-Jähriger wird bei Raub durch Messerstich leicht verletzt

Nach Informationen der Polizei wurde ein 36-jähriger Mann gestern Abend Opfer eines Raubüberfalls. Dabei wurde der Mann von dem Täter mit einem Messer leicht verletzt.
36-Jähriger wird bei Raub durch Messerstich leicht verletzt

Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Dank der schnellen Reaktion der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses im Vorderen Westen, wurde der Einbrecher noch beim Versuch, die Tür aufzuhebeln, festgenommen.
Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag mit Enkeltrick: Hinweise auf Geldabholerin erbeten

Mit einem Enkeltrick haben Unbekannte am vergangenen Donnerstagnachmittag einen fünfstelligen Geldbetrag von einem Senior in Kassel-Harleshausen ergaunert.
Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag mit Enkeltrick: Hinweise auf Geldabholerin erbeten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.