Diesel-Diebe: 800 Liter aus Lkw abgezapft

+

Kassel. Diesel-Diebe zapften über Nacht rund 800 Liter Kraftstoff aus drei Lkw ab.

Kassel. Bislang unbekannte Diesel-Diebe haben in der Nacht zum Dienstag bei mindestens drei auf Autobahnparkplätzen im Raum Kassel abgestellten Lkw die Betriebstanks angezapft und dabei nach bisherigen Erkenntnissen rund 800 Liter Dieselkraftstoff geklaut. Die aufgebrochenen Tanks wurde heute Morgen gegen 6 Uhr von den Fahrern der Lastzüge festgestellt, als sie ihre Ruhepause beendet hatten und weiterfahren wollten. Betroffen waren die Autobahnparkplätze an "Hundsberg" an der A 44 Dortmund-Kassel zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel-Bad Wilhelmshöhe und "Am Sonnenborn" an der Autobahn 49 Marburg-Kassel zwischen den Anschlussstellen Gudensberg und Felsberg. Die Tatzeiten liegen vermutlich spät in der Nacht zwischen Montagabend 22:30 und 5:30 Uhr am Dienstagmorgen.

Gleich zwei Mal schlugen die Diesel-Diebe auf dem Parkplatz "Am Sonnenborn" an der A 49 bei Autobahnkilometer 139,3 in Fahrtrichtung Kassel zu. Aus dem Betriebstank eines Lkw aus dem Kreis Unna zapften sie 400 Liter Diesel ab, aus einem zweiten Lkw rund 100 Liter. Am "Hundsberg" an der A 44 in Richtung Kassel war ein Lkw aus Steinfurt Ziel der Täter. Als der Fahrer gegen 6 Uhr die Schlafpause beendete und um seinen Sattelzug herum ging, fiel ihm sofort starker Dieselgeruch auf. Dann entdeckte er das aufgebrochene Tankschloss. Es fehlten rund 300 Liter Diesel. Der Gesamtschaden liegt bei über 1.000,- Euro.

Die Ermittler suchen nach Zeugen, die in der Nacht auf den beiden Autobahnparkplätzen möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bilanz der nordhessischen Polizei zum Speedmarathon 2021: Viel Einsicht, nur wenige deutlich zu schnell

Ergebnis: 28.840 Fahrzeuge gemessen - 1.242 Verstöße, davon acht Fahrverbote.
Bilanz der nordhessischen Polizei zum Speedmarathon 2021: Viel Einsicht, nur wenige deutlich zu schnell

Sechs Festnahmen im Drogenmilieu: Marihuana, Kokain und 14.000 Euro Drogengeld bei Durchsuchung beschlagnahmt

Ermittler der Polizeidirektion Kassel haben am gestrigen Donnerstag bei der Durchsuchung einer Wohnung im Stadtteil Nord-Holland sechs Personen festgenommen und rund 1,5 …
Sechs Festnahmen im Drogenmilieu: Marihuana, Kokain und 14.000 Euro Drogengeld bei Durchsuchung beschlagnahmt

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Er baute die Kasseler Eissporthalle: Unternehmer Simon Kimm verstorben

Nordhessen trauert um die Unternehmerpersönlichkeit Simon Kimm, der am Montag in Folgen einer Krebserkrankung verstarb.
Er baute die Kasseler Eissporthalle: Unternehmer Simon Kimm verstorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.