Dieser Mann ist Kassel Gold wert

+

Kassel. Dank Professor Dr. Gerd Weiß ist der Bergpark Weltkulturerbe. Jetzt verlieh ihm Kassels Oberbürgermeister die goldene Ehrennadel.

Kassel. Für seinen herausragenden Einsatz für den Erhalt des kulturellen Erbes Kassels hat Oberbürgermeister Bertram Hilgen dem Beauftragten für das UNESCO-Welterbe in Hessen, Professor Dr. Gerd Weiß, Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege in Hessen, im Rathaus die Goldene Ehrennadel der Stadt verliehen. "Professor Weiß hat als Impuls- und Ideengeber mit seinem profunden Fachwissen maßgeblich zur Erlangung des Weltkulturerbetitels für unseren Bergpark Wilhelmshöhe und die Wasserspiele beigetragen – und damit bedeutenden Anteil an diesem historischen Erfolg", würdigte Oberbürgermeister Hilgen.

Kassel sei stolz, mit dem Bergpark Wilhelmshöhe und seiner monumentalen Inszenierung gebändigter Wasserkraft ein kulturelles Erbe von universellem Rang zu besitzen. Für seine erfolgreiche und sachkundige Arbeit sei die Stadt Professor Weiß zu großem Dank verpflichtet. "Wir werden nicht vergessen, was Sie für Kassel geleistet haben." Für die Stadt Kassel und das Land Hessen sei es ein Glücksfall gewesen, erläuterte Hilgen weiter, dass ein so ausgewiesener Fachmann wie Professor Weiß für die Welterbe-Bewerbung zur Verfügung gestanden habe. Mit diplomatischem Geschick, viel Erfahrung und Wissen sowie dem notwendigen Fingerspitzengefühl habe er jede Schwierigkeit zu lösen gewusst.

Dass Kassel 2013 einen neuen Tourismusrekord in einem Jahr außerhalb der documenta erwarte, sei – neben dem Hessentag und den 1100-Jahr-Feierlichkeiten – vor allem auf das frisch gekürte Welterbe zurückzuführen. Seit Ende Juni 2013 habe sich die Zahl der Besucher der Wasserspiele verdreifacht.    (red)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta-Institut: Bebauung von Parkflächen, nicht vom Karlsplatz

Die Diskussion um das geplante documenta-Institut in zentraler Lage der Innenstadt kocht weiter hoch. Nun hat sich die Grüne Jugend für das Projekt stark gemacht und …
documenta-Institut: Bebauung von Parkflächen, nicht vom Karlsplatz

Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Am vergangenen Samstagabend, gegen 18.45 Uhr sollen drei Männer, im Alter von 24 und 26 Jahren, im Kasseler Nordstadtpark durch eine Gruppe von ca. zehn Männern mit …
Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Ein 20-Jähriger aus Kassel ist nach dessen Angaben am vergangenen Samstagmorgen, gegen 2 Uhr in der Kasseler Innenstadt "Hinter der Kommödie" von fünf unbekannten Tätern …
Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Ein 27-Jähriger aus Kassel wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag im Kasseler Stadtteil Wehlheiden Opfer eines Straßenraubes und erlitt hierbei leichte Verletzungen. …
Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.