documenta verkündet Besucher-Rekord: 891.500 Gäste in Kassel

Mehr als eine Million Besucher/innen sahen die Ausstellung in beiden Städten während der Laufzeit von 163 Tagen.

Kassel. Am Dienstagabend veröffentlichte die documenta die Besucherzahlen. Mehr als eine Million Besucher/innen sahen die Ausstellung in beiden Städten während der Laufzeit von 163 Tagen. Das macht die documenta 14 zur meistbesuchten Ausstellung zeitgenössischer Kunst aller Zeiten. Während der 100 Tage der documenta 14 in Kassel wurden 891.500 Besucher/innen begrüßt, die Events und die Werke im öffentlichen Raum besuchten.

65 Prozent der Besucher/innen kam aus Deutschland und die restlichen 35 Prozent aus 76 Ländern der Welt. Von diesen waren 32.800 Schüler/innen, über 14.500 waren Inhaber/innen der Dauerkarte, 14.500 waren Fachpublikum und 11.150 waren Pressevertreter/innen. 19.750 Besucher_innen besuchten die verschiedenen Veranstaltungen der Öffentlichen Programme und die weiteren Performances in Kassel. In Athen wurden die Ausstellungsorte der documenta 14 über 339.000 Mal besucht, sodass die documenta 14 die bestbesuchte Ausstellung zeitgenössischer Kunst mit mehreren Ausstellungsorten in der Geschichte Griechenlands ist. Beinahe die Hälfte der Besucher/innen kam aus Griechenland; 25 Prozent kamen aus Deutschland; die übrigen Besucher/innen kamen aus über fünfzig verschiedenen Ländern. Die documenta 14 in Athen hieß über 2.200 Pressevertreter/innen willkommen. 5.750 Fachbesucher/innen reisten während der Vorbesichtigung und der Ausstellungsdauer zur documenta 14 nach Athen und 2.500 Schüler/innen besuchten die Ausstellung.

Rubriklistenbild: © Soremski

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nachfrage nach Impfangeboten ungebrochen: Zwei neue Impfstellen in Kassel
Kassel

Nachfrage nach Impfangeboten ungebrochen: Zwei neue Impfstellen in Kassel

Nachfrage nach Impfangeboten ungebrochen: Zwei neue Impfstellen in Kassel
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 
Kassel

Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 

Der 38-Jährige ist derzeit dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen, da er ansonsten eine Gefahr für sich selbst, aber möglicherweise auch für andere darstellen könnte.
Polizei sucht vermissten Assel B. (38) 
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 
Kassel

Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 

9 von 13 vorgelegten Impfausweisen waren falsch – das war bislang der traurige Rekord, den Apothekerin Anna Schirmer und ihr Team verzeichneten. Seit Verschärfung der …
Apotheker schlagen Alarm: Seit den verschärften Maßnahmen sind viele Fälschungen im Umlauf 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.