Donnerstag: Ausbildungsplatzbörse im BiZ

+

Kassel. Die Agentur für Arbeit hat für Donnerstag, 3. Juli (14 bis 16 Uhr) eine Ausbildungsplatzbörse im BiZ organisiert.

Kassel.Für Jugendliche, die bis jetzt noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, hat die Agentur für Arbeit Kassel eine Ausbildungsplatzbörse organisiert. Am Donnerstag, 3. Juli geht es von 14 bis 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) noch einmal rund um freie Ausbildungsplätze im Agenturbezirk. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Zeit drängt für Jugendliche, die für das Ausbildungsjahr 2014 noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder noch unentschlossen sind. Damit es in diesem Jahr noch klappt, bietet die Agentur für Arbeit Kassel am 3. Juli diesen Jugendlichen die Möglichkeit, sich schnell und konkret über die noch freien Ausbildungsplätze zu informieren.

Die Mitarbeiter der Berufsberatung stehen den Jugendlichen in der Zeit von 14 bis 16 Uhr im BiZ, Grüner Weg 46, mit Rat und Tat zur Seite.

Die Schüler können sich unverbindlich informieren, Ausbildungsangebote sichten und von Experten beraten lassen. Zudem gibt es Tipps zur Anfertigung von Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch. Auf Wunsch nehmen die Mitarbeiter der Arbeitsagentur zusätzlich einen umfassenden Bewerbungsmappen-Check vor. Dazu müssen die Bewerber eine vollständige Bewerbungsmappe mitbringen. Ist die passende Ausbildungsstelle dabei, gibt es den Stellenvorschlag gleich mit.

"Die Suche der Firmen läuft auf Hochtouren. Es werden auch jetzt noch freie Plätze gemeldet. Denn manche Firmen entscheiden sich erst jetzt, auszubilden oder ihre Ausbildungsplätze aufzustocken. Zusätzlich werden einige Stellen wieder frei, weil Bewerber mehrere Angebote unterbreitet bekommen haben und nun ihre Wahl getroffen haben", so Sascha Geßner, Berufsberater der Arbeitsagentur Kassel. Er fügt an, dass die Chancen für Berufsanfänger in der Region insgesamt noch sehr gut sind. Darüber hinaus empfiehlt er den Jugendlichen sich nicht nur auf einen Beruf zu versteifen, sondern auch über Alternativen nachzudenken.

Bei der Kasseler Arbeitsagentur noch in vielen freie Ausbildungsplätze gemeldet, insbesondere im Einzelhandel (Verkauf), in einigen Handwerksbereichen, aber auch in kaufmännischen Berufen, in der Gastronomie sowie im Gesundheits- und Pflegebereich. Ende Mai waren noch über 1.400 Ausbildungsstellen zu besetzen.

Die Top Ten der unbesetzten Ausbildungsstellen im Agenturbezirk Kassel:

1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel (119)2. Fachkraft Lagerlogistik (73)3. Mechatroniker/in (55)4. Verkäufer/in (54)5. Koch/ Köchin (43)6. Industriemechaniker/in (42)7. Elektroniker/in Automatisierungstechnik (41)8. Kaufmann/frau Büromanagement (40)9. Friseur/in (33)10. Fachverkäufer/in Lebensmittelhandwerk – Fleischerei (31)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schulstart in Corona-Pandemie: Mehrstufige Konzepte für Schulen, Kitas und Horte in Kassel

Es gilt eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in den Schulgebäuden.
Schulstart in Corona-Pandemie: Mehrstufige Konzepte für Schulen, Kitas und Horte in Kassel

Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

Einen unter Alkoholeinfluss stehenden Exhibitionisten nahmen Beamte des Polizeireviers Mitte am gestrigen Mittwochabend in der Kasseler Innenstadt fest.
Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.