Dreharbeiten für neuen Ostwind-Film: Kasseler Brückenhof als Filmkulisse

1 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
2 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
3 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
4 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
5 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
6 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
7 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel
8 von 34
Ostwind-Filmdreh im Brückenhof Kassel

Dort wurde vor einem Hochhaus bis nach Mitternacht eine Sequenz gedreht, wie Polizisten den ausgerissenen Hengst Ostwind wieder einfangen.

Kassel. Zur Zeit werden im Stadtgebiet mehrere Szenen für den fünften Teil der „Ostwind“-Reihe gedreht. Nachdem für mehrere Tage die Unterführung am Philosophenweg zum Filmset wurde, ging es am späten Mittwochabend in der Brückenhof-Siedlung weiter. Dort wurde vor einem Hochhaus bis nach Mitternacht eine Sequenz gedreht, wie Polizisten den ausgerissenen Hengst Ostwind wieder einfangen. Für die Szene wurden zwei Pferde vorbereitet.

Insgesamt sind es acht Pferde mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die den Hengst Ostwind darstellen, wie Produktionsleiter Sebastian Deitsch berichtet.

Für die jeweiligen Szenen seien unterschiedliche Fähigkeiten gefragt. Weiter müssen sie Ostwind vom Äußeren her ähnlich sein. Dafür sorgt auch eine Pferdestylistin, denn Ostwind hat ein sehr auffälliges Mal auf der Stirn. Das müssen natürlich alle Film-Pferde haben, die in der Ostwind-Rolle zu sehen sind. So mussten die Pferde am Mittwochabend vorm Dreh nochmal in die "Maske". 

Hauptdrehort des Films, ist wie schon bei den letzten Ostwind-Filmen Gut Waitzrodt in Immenhausen. Im Film heißt es Gut Kaltenbach. Die Dreharbeiten an verschiedenen Orten in der Stadt laufen noch bis Dienstag, 6. August.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Der Porsche Cayenne soll laut dem Zeugen zuvor auf der A 49 illegal ein Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt haben.
Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Damit der kleine Finn mit seinen Eltern an der frischen Luft sein kann, erhält er einen Reha-Buggy – doch das zwingend benötigte Federungssystem verweigert die …
„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn nach den Herbstferien führten das Radarkommando der Kasseler Polizei, die Stadt Vellmar und die Gemeinde Kaufungen am heutigen Dienstag …
Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Wenn nach Hass und Hetze Blut fließt

So wie wir in sozialen Netzwerken miteinander umgehen, wundert es nicht dass die Werte unserer Gesellschaft auch im realen Leben mit Füßen getreten werden. Ein Kommentar …
Wenn nach Hass und Hetze Blut fließt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.