1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Drei Verletzte bei schwerem Unfall mit Krankenwagen auf B 251 bei Kassel-Harleshausen

Erstellt:

Kommentare

Unfall
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. © Hessennews TV

Nach bisherigen Informationen sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden

Kassel-Harleshausen Am heutigen Mittwochmorgen kam es auf der B 251 zwischen der Rasenallee und Kassel-Harleshausen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krankentransportwagen. Nach bisherigen Informationen sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden. Lebensgefahr soll aber nicht bestehen. Eine 73-jährige Frau aus Calden, die in dem Krankenfahrzeug ohne Sondersignale transportiert wurde, erlitt leichte Verletzungen. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße für rund 3 1/2 Stunden voll gesperrt werden.

Unfall
Sie wurden sichergestellt und von Abschleppunternehmen geborgen.  © Hessennews TV

Wie die zur Anzeigenaufnahme eingesetzte Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, hatte sich der Unfall gegen 8.55 Uhr ereignet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 44-Jähriger aus Bad Salzuflen am Steuer eines Ford Focus auf der B 251 in Richtung Harleshausen unterwegs und wollte offenbar nach links in die Straße „Försterei“ abbiegen. In diesem Moment überholte der 20-jährige Fahrer des Krankentransportwagens den vorausfahrenden Ford, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Den 20-Jährigen aus Hofgeismar und den 44-Jährigen brachten Rettungskräfte zur Behandlung in Kasseler Krankenhäuser.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs war ein Gutachter an der Unfallstelle eingesetzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden sichergestellt und von Abschleppunternehmen geborgen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Auch interessant

Kommentare