Dreist: Container mit Schrott von A44 -Parkplatz R

Geklaut: Ein Container dieser Bauart wurde am Wochenende vom Autobahnparkplatz geklaut. Foto: Polizei Containers
+
Geklaut: Ein Container dieser Bauart wurde am Wochenende vom Autobahnparkplatz geklaut. Foto: Polizei Containers

Kassel. Unbekannte Täter klauten am Wochenende einen 10 Kubikmeter großen Abrollcontainer vom Parkplatz Roterain an der A 44.

Kassel. Die Ermittler der Autobahnpolizei Baunatal fahnden nach unbekannten Tätern, die am vergangenen Wochenende einen 10 Kubikmeter großen Abrollcontainer vom Parkplatz Roterain an der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund gestohlen haben. Es handelt sich dabei um einen orangefarbenen Metallcontainer.

Den Ermittlern zu Folge war der Container am Samstagmorgen auf dem Parkplatz abgestellt worden. Er diente der Entsorgung von Altmetall, der in Folge eines Lkw-Brandes auf dem Parkplatz am frühen Samstagmorgen entstanden war. Ein niederländischer Lkw war zuvor auf der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund in Brand geraten. Der Lkw-Fahrer steuerte den Sattelzug auf den Parkplatz, wo er anschließend in Vollbrand stand. Bis in die Nachmittagsstunden war eine Bergungsfirma mit Entsorgungsarbeiten beschäftigt. Der Container soll mit etwa 7 bis 8 Tonnen Altmetall beladen worden sein. Gegen 17.45 Uhr ließ man den Container zurück, er sollte zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden. Am Sonntagabend, gegen 19 Uhr, konnte der Container nicht mehr auf dem Parkplatz ausgemacht werden. Ermittlungen der Containerfirma am heutigen Montag ergaben, dass er von Unbekannten entwendet worden sein muss und erstatteten Anzeige.

Die Ermittler der Autobahnpolizei Baunatal bitten nun Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Verschwinden des Containers verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder dessen Verbleib kennen, sich unter0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Auch Firmen, denen Altmetall in der Größenordnung wie sie gestohlen wurde angeboten werden, werden gebeten, mit der Kasseler Polizei Kontakt aufzunehmen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises
Kassel

Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Calden: Impfangebot des Impfzentrums Calden wird stark nachgefragt
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.