1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Dunkelblauer VW Multivan nach Unfall auf Wilhelmshöher Allee gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Ermittler der Kasseler Polizei suchen nach einem Unfall auf der Wilhelmshöher Allee letzte Woche Donnerstag (25.10.) nach einem dunkelblauen VW Multivan mit Kasseler Kennzeichen und bitten um Hinweise.

Kassel.  Der Wagen war dort am Morgen offenbar mit einem schwarzen Audi A6 Avant zusammengestoßen und beide Fahrer waren zunächst weitergefahren. Der Audi-Fahrer stellte später einen Schaden von rund 4.000 Euro an seinem Pkw fest und erstattete aus diesem Grund eine Anzeige bei der Polizei.

Wie der 51-jährige Audi-Fahrer aus Vellmar am Montag gegenüber den Beamten des Polizeireviers Mitte schilderte, war es gegen 7.30 Uhr in Höhe der Wittrockstraße zu dem Vorfall und dem mutmaßlichen Zusammenstoß gekommen. Er sei mit seinem A6 auf der zweispurigen Wilhelmshöher Allee auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Kurz vor der Wittrockstraße sei der Multivan rechts an ihm vorbeigefahren und habe dann, noch auf halber Höhe, plötzlich den Fahrstreifen nach links gewechselt. Zunächst habe er geglaubt, mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß noch verhindert zu haben. Später am Tag bemerkte er aber den Schaden an der vorderen rechten Fahrzeugseite seines Autos. Da alle seine bisherigen Versuche, den Fahrer des Multivans auf eigene Faust ausfindig zu machen, gescheitert seien, wende er sich nun an die Polizei, so der 51-Jährige. Der Multivan habe möglicherweise die Buchstaben KS-AL oder KS-LA auf dem Kennzeichen gehabt.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitte nun um Hinweise auf den mutmaßlich im hinteren linken Bereich beschädigten dunkelblauen VW Multivan mit Kasseler Kennzeichen. Diese nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 - 9100 entgegen.

Auch interessant

Kommentare