Im ehemaligen Limerick eröffnet bald die Gastronomie „Eigenart 116“

+
Wird gerade aufwendig saniert: Das ehemalige Limerick an der Wilhelmshöher Allee/ Ecke Germaniastraße. Fotos: Schaumlöffel

Kassel: Die Umbauarbeiten im ehemaligen „Limerick“ laufen auf Hochtouren. Dort soll bald unter dem Namen „Eigenart 116" eine neue Gastro eröffnen.

Kassel. Die Umbauarbeiten in den ehemaligen Räumlichkeiten des "Limerick" laufen derzeit auf Hochtouren. Dort soll Mitte März unter dem Namen  "Eigenart 116" eine neue Gastronomie eröffnen.

Unter der Leitung von Geschäftsführer Nierajkumar Anand (betreibt auch die Gastro 7 Sinne in Baunatal) und dem Investor  Hans-Peter Simolka (HSB-Unternehmensgesellschaft) sowie in Zusammenarbeit mit der Kasseler Kreativ-Agentur eve&com, entsteht derzeit ein Restaurant, das das gastronomische Angebot im Vorderen Westen bereichern soll.

Internationale Küche

Das moderne, aber dennoch mit traditionellen Elementen ausgestaltete Ambiente soll dem Innenleben des historischen Objektes einen ganz besonderen Charme verleihen.  Die gastronomische Ausrichtung orientiert sich an  "urban-kitchen":  Klassische, internationale Gerichte neu interpretiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

100 Fotografien dokumentieren ein lückenhaftes Stadtbild. Der neue Bildband „Kassel im Aufbruch – Die 50er Jahre“ zeigt die Stadt zwischen Wiederaufbau und neuem …
Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Am gestrigen Freitagabend konnte der seit Dienstag vermisste Nils E. gefunden werden.
Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Am Freitagnachmittag wurde ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße von einem bewaffneten Mann überfallen.
Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.